16.08.12 19:53 Uhr
 366
 

Berlin: es "regnete" Hunderte Schnipsel mit rechten Parolen

Unbekannte Personen haben am gestrigen Tage hunderte Papierschnipsel vom Parkdeck eines Parkhauses auf die Straße geworfen.

Auf den etwa zehn Zentimeter langen Papierstreifen befanden sich Parolen mit rechten Inhalt. Die Berliner Polizei konnten keine Verdächtigen mehr feststellen.

Durch die Reinigungskräfte des befindlichen Einkaufszentrum wurde ndie Papierschnipsel beseitigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Uckermaerker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Rechtsextremismus, Papier, Parkhaus
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben
Schauspielerin Sofia Vergara wird im Namen ihrer eingefrorenen Embryos verklagt
Griechenland: Regierung will armen Rentnern an Weihnachten Millionen Euro zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?