16.08.12 17:23 Uhr
 196
 

Zwei Deutsche möchten für Togo bei Olympia 2014 im Skifahren starten

Ennio Herrgen und Steve Grundmann befinden sich seit Monaten in der Vorbereitung auf einen Einsatz bei den Olympischen Spielen 2014. Im Ski-Cross möchten sie für Togo antreten. Keine Spaßaktion, wie der 30-jährige Herrgen versichert. Ein Togolesischer Skiverband wurde bereits gegründet.

Diesem sitzt Roger Evenamede vor, dem die beiden Wiesbadener vor zwei Jahren von ihrer Idee erzählten. Zunächst meinten die Togolesen, es handle sich um Wasserski. Auftritte im Fernsehen, Radio und den Zeitungen, sowie Empfänge bei Regierung und König der Hauptstadt Lomé, stellten ihr Vorhaben klar.

Togo zählt zu den unterentwickelsten Ländern der Welt. Die beiden Deutschen möchten helfen, unter anderem mit humanitären Projekten wie zum Beispiel einer Eissporthalle in Lomé. Sponsoren werden nun gesucht. Bei Erfolg ist Herrgen bereit, die togolesische Staatsangehörigkeit anzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Deutsche, Skifahren, Togo
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern
Fußball: Arjen Robben fordert Mitspracherecht bei Trainersuche für Nationalelf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2012 17:23 Uhr von Junginho
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Story erinnert mich irgendwie an den Film "Cool Runnings". Eine Eissporthalle mitten in Lomé als humanitäres Projekt zu bezeichnen, wäre allerdings selbst den Filmemachern in Hollywood wohl nicht eingefallen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?