16.08.12 16:27 Uhr
 549
 

Ausgefallener Heiratsantrag: Blumen-Flashmob für die Auserwählte

In Boston hat Jack seiner Freundin Teresa einen ausgefallenen Heiratsantrag gemacht und dabei Passanten in seinen Plan miteinbezogen. Diese überreichten der Journalistin auf dem Weg zum Institute of Contemporary Art rote und weiße Nelken, Jack begleitete sie mit dem Erkennungsmerkmal "Regenschirm".

Wie das auf YouTube veröffentlichte Video zeigt, nimmt Teresa die Nelken zunächst zögerlich an, ehe sie am Ende nicht mehr in der Lage ist, sie selbst zu tragen. Am Museum angekommen, verschwindet Jack für einen Moment, um sich einen Frack überzuziehen und macht dann vor Publikum einen Kniefall.

Unter großem Applaus der einbezogenen Passanten nimmt Teresa den Antrag an und das künftige Ehepaar entschwindet zu einem Candle-Light-Dinner. In einem Interview erklärte Jack, dass er das nicht gemacht hätte - vor allem nicht vor Publikum - wenn er sich ihres "Ja"-Wortes nicht sicher gewesen wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Video, YouTube, Heiratsantrag, Flashmob
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2012 13:41 Uhr von Filzpiepe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: hab schon bessere gesehen *gähn

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?