16.08.12 15:32 Uhr
 988
 

Kaninchen am Hemelinger Hafen ausgesetzt und totgebissen

Die Hundebesitzerin Anne Post hat ein zitterndes Kaninchen am Hemelinger Hafen gefunden. Als sie mit ihren Hunden durch die Büsche ging, jagte sie das Kaninchen aus seinem Versteck.

Sie hat sofort das verängstigte Tier in Obhut genommen, jedoch erging es nicht allen Kaninchen so gut. Ein anderes Kaninchen wurde totgebissen.

Da die Tiere im Gras mit Streu gefunden wurden kann man davon ausgehen, dass sie von ihrem Besitzer ausgesetzt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Hund, Tier, Besitzer, Hafen, Kaninchen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN