16.08.12 14:54 Uhr
 262
 

Veterinäramt entscheidet über Theateraufführung in Düsseldorf

In Düsseldorf muss das Veterinäramt aufgrund massiven Protests von Tierschützern nun über eine Tanzveranstaltung entscheiden. In dieser Tanzaufführung des Choreografen Luc Petton sind Schwäne als künstlerische Darbietung auf der Bühne vorgesehen.

Nach Aussage des Düsseldorfer Festivalchefs Kajo Nelles, der die internationale Tanzmesse organisiert, in deren Rahmen das Stück aufgeführt werden soll, bestätigte, dass die Tiere sowohl in Frankreich, wo sie mit der französischen Tanzgruppe leben, als auch in Düsseldorf artgerecht gehalten werden.

Düsseldorf stand erst vor Kurzem in der Kritik, weil es ein Bühnenstück aufführen wollte, in dem Wölfe auf der Bühne auftreten. Der Choreograf Luc Petton arbeitet immer wieder mit Tieren zusammen, für die er Bühnenstücke als Ausdruck der Kunst kreiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Düsseldorf, Kunst, Tier, Theater, Bühne, Veterinäramt
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?