16.08.12 14:54 Uhr
 266
 

Veterinäramt entscheidet über Theateraufführung in Düsseldorf

In Düsseldorf muss das Veterinäramt aufgrund massiven Protests von Tierschützern nun über eine Tanzveranstaltung entscheiden. In dieser Tanzaufführung des Choreografen Luc Petton sind Schwäne als künstlerische Darbietung auf der Bühne vorgesehen.

Nach Aussage des Düsseldorfer Festivalchefs Kajo Nelles, der die internationale Tanzmesse organisiert, in deren Rahmen das Stück aufgeführt werden soll, bestätigte, dass die Tiere sowohl in Frankreich, wo sie mit der französischen Tanzgruppe leben, als auch in Düsseldorf artgerecht gehalten werden.

Düsseldorf stand erst vor Kurzem in der Kritik, weil es ein Bühnenstück aufführen wollte, in dem Wölfe auf der Bühne auftreten. Der Choreograf Luc Petton arbeitet immer wieder mit Tieren zusammen, für die er Bühnenstücke als Ausdruck der Kunst kreiert.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Düsseldorf, Kunst, Tier, Theater, Bühne, Veterinäramt
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?