16.08.12 14:28 Uhr
 496
 

David Cronenberg lästert über "The Dark Knight Rises": "Langweilig" und "blöd"

Regisseur David Cronenberg ist wenig begeistert von der Arbeit seines Kollegen Christopher Nolan bei der "Batman"-Trilogie.

Den letzten Teil "The Dark Knight Rises" fand er gar "überwiegend langweilig" und "blöd".

Überhaupt sind Comic-Verfilmung künstlerisch nicht wertvoll, so Cronenberg: "Es ist für Kinder. Es ist pubertär im Kern. Das war schon immer der Reiz dabei und ich denke, die Leute, die behaupten, "The Dark Knight Rises" sei höchste Filmkunst, die haben einfach absolut keine Ahnung, wovon sie reden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kritik, Batman, The Dark Knight Rises, Dark Knight, David Cronenberg
Quelle: www.filmstarts.de