16.08.12 14:17 Uhr
 195
 

Israel: Ist Cyber-Attacke gegen den Iran geplant?

Der US-amerikanische Geheimdienstexperte und aktive Blogger Richard Silverstein warnte kürzlich vor einem möglichen Cyber-Krieg zwischen Israel und dem Iran. Demnach sollen Internet und Stromnetz lahmgelegt werden. Gleichzeitig sollen strategisch wichtige Einrichtungen mit Raketen attackiert werden.

Dass ein Krieg zwischen den beiden Nationen sich wohl nur noch schwerlich verhindern lassen wird, ist bereits längere Zeit bekannt. Die Töne des Bloggers, der seine Informationen aus einem israelischen Geheimpapier beziehen soll, sind jedoch neu. Dieses stammt aus den Reihen des israelischen Militärs.

Der israelische Ministerpräsident soll einen Technologie-Krieg führen wollen, um relativ wenige Menschen zu involvieren, berichtet Silverstein. Dazu ist eine Cyber-Attacke von bisher unbekanntem Ausmaß notwendig. Ist diese erfolgt, sollen unter anderem Atomanlagen mit Raketen ausgeschaltet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Israel, Iran, Krieg, Attacke, Cyber
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN