16.08.12 12:54 Uhr
 455
 

Rührend: Gorilla begrüßt lange verschollenen Bruder mit Umarmung

Beobachter im englischen "Longleat Safari Park" wurden Zeuge einer rührenden Geste, als ein Gorilla seinen lange verschollenen Bruder wiedersah.

Der "Silberrücken" Kesho begrüßte seinen Bruder Alf nämlich mit einer Umarmung.

Die beiden Affen gingen wie Menschen mit ausgebreiteten Armen aufeinander zu, schlugen sich auf den Rücken und gaben sich sogar die Hand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tier, Bruder, Affe, Gorilla, Umarmung, Wiedersehen
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2012 15:18 Uhr von Inai-chan
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: ich denke es würde genug menschen geben, die einander nicht wiedererkennen würden wenn sie sich so sehr verändert hätten

es ist immer mal wieder schön zu sehen wie die ´Tiere´ die nichts von ´Gefühlen´ verstehen, welche haben

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?