16.08.12 12:04 Uhr
 2.970
 

Finanzämter lehnen Selbstanzeigen von Steuersündern nun vermehrt ab

Seit in Deutschland CDs aus der Schweiz mit Daten von Steuersündern angekauft werden, regt sich bei vielen Angst und sie zeigen sich selbst an.

Doch die Finanzämter lehnen diese Anzeigen nun vermehrt mit der Begründung ab, dass diese bereits vorher von ihrer Straftat wussten.

"Straffreiheit kann daher nicht eintreten", so ein Finanzamt in Nordrhein-Westfalen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Steuersünder, Ablehnung, Finanzamt, Steuer-CD, Selbstanzeige
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2012 12:22 Uhr von masteroftheuniverse
 
+41 | -9
 
ANZEIGEN
solte es etwa so sein das diese leute, die sich auf kosten der gesellschaft bereichern die wahren asozialen sind??

aber nein.. es sind natürlich weiterhin v.a. arbeitslose und asylanten die unseren sozialstaat ausnutzen und plündern..
Kommentar ansehen
16.08.2012 12:30 Uhr von PeterLustig2009
 
+18 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.08.2012 12:34 Uhr von Bigobelix
 
+27 | -8
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: das hat doch mit Neid nichts zu tun. Die oberen 10000 haben sich an den Millionen unter ihnen bereichert! Oder haben sie sich in Deinen Augen das Geld schwer erarbeitet? Und nun bescheissen sie weiter. Sollen ruhig in den Knast gehen und alle Konten pfänden zur Abschreckung für die anderen!
Kommentar ansehen
16.08.2012 12:39 Uhr von masteroftheuniverse
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
peter genau das meine ich : du hörst arbeitsloser und denkst:
"Hartz4er der sich weigert arbeiten zu gehen"

aber um darauf mal einzugehen:

der arbeitslose der sich weigert einen job anzunehmen von dem er vllt nicht mal leben kann ist bei weitem nicht so asozial wie der unternehmer der sein geld beiseite bringt das er auch durch subventionen, gewerbesteuernachlässe und nicht zuletzt durch schlecht bezahlte angesellte erwirtschaftet hat.
schliesslich gehen seine kinder auch in deutsche kindergärten und er fährt über deutsche strassen..
Kommentar ansehen
16.08.2012 12:43 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich nur richtig Kann ja nicht sein, dass Menschen ihrer Strafe entgehn, wenn sie gegen das Gesetz verstoßen haben, wenn sie es dann im Nachhinein einfach nur zugeben....das wäre und war lächerlich, in meinen Augen. Wirkt ja nicht gerade abschreckend, wenn man mal drüber nachdenkt....etwas mehr Gleichberechtigung darfs dann schon sein.



[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
16.08.2012 12:45 Uhr von Loxy
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Vergleicht auch mal die Begrifflichkeiten: "Steuersünder" vs. "Raubkopierer" zum Beispiel

Es müsste eigentliche vielmehr umgekehrt sein:

"Steuerräuber" und"Kopiersünder"
Kommentar ansehen
16.08.2012 12:46 Uhr von DerMaus
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Solange die Steuersünder CDs nur einen Cent mehr einbringen, als sie kosten, soll der Staat fleißig weiter kaufen.

Ich hab keinen Bock, dass ich regelmäßig meine Steuern zahle und irgentwelche reichen Säcke das nicht machen.
Kommentar ansehen
16.08.2012 13:00 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das Interessante an der Sache: Die Ratten, die am Meisten von einem Land profitiert haben, sind doch die, die das Land am schnellsten verlassen, wenn es mal in einer Krise steckt.....

Eigentlich sollten man sie doppelt bestrafen, wenn so etwas auffliegt lol

RATTEN ^^

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
16.08.2012 13:01 Uhr von Miauta
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Jep! Der einzige der hier betrügt ist das Finanzamt incl. Deutschland! Ich zahle KFZ Steuer und die Straßen sind BESCHISSEN! Und die Komunen erzählen iwas von "Uns fehlt das Geld"....HALLO? Was nehmen die denn jedes Jahr ein? Ich zahle 240€ steuern für meinen Euro 1 / 1.6l. Ist klar! Geld fehlt....
BETRÜGER!

Zahlt mal etwas verspätet eure Umsatzsteuer...gleich 50-90€ Verspätungszuschlag....FÜR WAS? Dafür das die Säcke hinter ihren PC´s nen Monat nichts zu tun hatten! Darf ich für kaputte Straßen auch einen Verschleißzuschlag für mein Fahrwerk draufhauen?
Kommentar ansehen
16.08.2012 13:13 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
@Bigobelix: [...]Die oberen 10000 haben sich an den Millionen unter ihnen bereichert! [...]
Interessante Theorie. Aber tatsächlich arbeiten auch die oberen 10000 für ihr Geld. Vielleicht nicht so schwer körperlich wie ein Maurer, dafür strengen sie mehr ihren Grips an. Dass sie es von den "unteren" ergaunert haben stimmt in den seltensten Fällen.

[...]Sollen ruhig in den Knast gehen und alle Konten pfänden zur Abschreckung für die anderen! [...]
Da stimme ich dir zu
Kommentar ansehen
16.08.2012 13:20 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@masteroftheuniverse: [...]genau das meine ich : du hörst arbeitsloser und denkst:
"Hartz4er der sich weigert arbeiten zu gehen"[...]

Kenne zwar den Unterschied aber letzten Endes spielt es für mich nicht wirklich eine Rolle. Wenn ich arbeiten kann und einen Job angeboten bekomme und sei es auch nur ein HiWi-Job damit ich mein Arbeitslosengeld/Hartz4 aufstocken kann kann ich diesen verdammt nochmal annehmen.

Ich hasse Leute die sich lieber auf ihren Arsch setzen anstatt erstmal 20 Stunden arbeiten zu gehen weil das Geld ihnen nicht zum leben reichen würde. Traumjobs liegen nunmal nicht auf der Straße rum die muss man sich erarbeiten. Und dann lieber 20 Stunden arbeiten und aus einer Stelle heraus auf was besseres bewerben (bei 20 Stunden die Woche ja nicht das Kunststück) als nichts zu haben und hohe Ansprüche zu stellen. Und sorry aber Leute die die Arbeit verweiger und sich in die soziale Hängematte liegen sind genauso asozial wie wenn jemand von anderen Ende der sozialen Hängematte sich bedient bzw. diese aushebelt!!

[...]der unternehmer der sein geld beiseite bringt das er auch durch subventionen, gewerbesteuernachlässe und nicht zuletzt durch schlecht bezahlte angesellte erwirtschaftet hat[...]
Solche Unternehmer sind zum Glück genauso selten wie arbeitsscheue Arbeitslose/Hartz4´ler.
Der große Teil schleust sein Geld einfach am Fiskus vorbei weil man nciht einsieht 50% oder mehr Steuern zu zahlen wo andere nur 10% zahlen müssen. Und das kann ich sogar zum Teil nachvollziehen.
Kommentar ansehen
16.08.2012 13:22 Uhr von masteroftheuniverse
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
peter: wieder daneben..
"die oberen 10000" lassen ihr geld für sich arbeiten, deshalb bezahlen sie ja meist auch nur kapitalertrags-(ca 25%) statt einkommenssteuer(ca 40%)

und natürlich haben sie ihr immenses vermögen auf kosten der allgemeinheit angehäuft..

edith:
neuer post vom peter

"Wenn ich arbeiten kann und einen Job angeboten bekomme und sei es auch nur ein HiWi-Job damit ich mein Arbeitslosengeld/Hartz4 aufstocken kann kann ich diesen verdammt nochmal annehmen."

dann bescheisst du dich aber selbst..
als 400€-jobber bezahlt dein chef keine sozialkosten-was glaubst du wer diese bezahlt?
richtig der staat...
und damit wird diese firma wieder subventioniert durch die allgemeinheit..
wem ist also wieder geholfen?
dem unternehmer..

[ nachträglich editiert von masteroftheuniverse ]
Kommentar ansehen
16.08.2012 13:27 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Miauta: Nur mal so am Rande aber weißt du zufällig was die Sanierung eines Straßenabschnitts im Schnitt kostet?

Scheinbar nicht sonst würdest du nicht so nen Stuss erzählen :)

[...]Zahlt mal etwas verspätet eure Umsatzsteuer...gleich 50-90€ Verspätungszuschlag....FÜR WAS? Dafür das die Säcke hinter ihren PC´s nen Monat nichts zu tun hatten![...]
Richtig weil die "Säcke hinterm PC" ja nur drauf warten dass jemand seine Umsatzsteuer anmeldet. Aber immer schön meckern wenn man ne Strafe bezahlt weil man etwas nicht pünktlich begleicht :D
Kommentar ansehen
16.08.2012 13:27 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Miauta wir haben in Deutschland einen der höchsten Standards an Strassenqualität in der ganzen Welt. Und du weisst sicher auch, dass die KFZ-Steuer nicht in die Strassen fliesst.
Und bei einem Verspätungszuschlag von 50 - 90 Euro bei verspäteter Umsatzsteuer, scheinst du ein sehr kleiner Freiberufler mit ganz kleiner Steuerzahlung zu sein.
Vielleicht fehlt die eine ordentliche Buchhaltungssoftware, welche die Umsatzsteuer sofort fertig macht, und dann sollte man seine Buchhaltung immer auf aktuellem Stand haben.
Sage ich dir jetzt mal als Freiberufler. Denn das Finanzamt geht nur auf die Kleinen los.
Kommentar ansehen
16.08.2012 13:33 Uhr von jpanse
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Qualität?

Ich kann mit meinem Auto und nem Shake in der Hand 100 meter auf jeder beliebigen Strasse im umkreis meines Heimatortes zurücklegen, dass Ding ist danach aber sowas von geschüttelt.
Kommentar ansehen
16.08.2012 14:03 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@jpanse sehr oft kommt es vor, dass eine vormals einwandfreie Strasse von einem Telefonabieter wie Arcor usw. aufgerissen wird - und danach in sehr schlampigem Zustand wieder notdürftig zugeflickt wird.
Dies ist ein allgemeines Ärgerniss in vielen Gemeinden. Das darf man den Staat nicht anlasten.
Leider ist es bei uns erlaubt, dass Kabelanbieter, Stromanbieter, Telefonanbieter - also private Firmen - die Strasse aufreissen dürfen. Und meist schlampig wieder zumachen.
Kommentar ansehen
16.08.2012 14:07 Uhr von ted1405
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@jpanse: jaja ... so ein Auto hatte ich auch mal ... ;-)


Bei der Steilvorlage konnt´ ich jetzt einfach nicht widerstehen :-]
Aber ich stimm´ Dir in jedem Fall zu: jedes Jahr gibt´s neue Lügen darüber, welche Steuererhöhung nun endlich in den Straßenbau fließen sollen. Der ach-so-gute Zustand unserer Straßen zeigt sehr deutlich, dass dorthin keinesfalls viel unserer Steuern fließt. Und auch den "höchsten Standard des Straßennetzes" halte ich allmählich für ein Gerücht.

@Thomas:
es gibt genügend Landstraßen, auf welchen keine Gräben gebuddelt wurden und dennoch seit Jahrzehnten Schlaglöcher und mangelhaftes Flickwerk zu finden sind.

[ nachträglich editiert von ted1405 ]
Kommentar ansehen
16.08.2012 15:03 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ted: Ich Oute mich mal als Passatfahrer mit dem ab Werk Fahrwerk.

Bei meinem Brett was ich vorher hatte hätte ich nichts gesagt...

@Thomas

Es war im übrigen die Firma Winter und der Angestellte Frost welche willkürlich Löcher in die Strasse gesprengt haben. Des weiteren hat her Baum und Frau Wurzel das übrige erledigt.
Kommentar ansehen
16.08.2012 15:21 Uhr von KlausM81
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: Seh ich genauso, als wolle man eine Rangliste an asozialen festlegen. Bin sogar der Meinung, dass derjenige der seine Einnahmen am Fiskus vorbeischleusen kann, sogar noch sozialer ist. Auch wenn das Geld nicht im eigenen Land bleibt, hilft es dennoch anderen. Aber nungut, trotzdem scheiße. Gibt eh genügend Lücken, wie man seine Kohle bei Seite schaffen kann und was heißt hier Finanzamt. Jeder Arbeiter ob will oder nicht ist zu Abgaben gezwungen....allein dass ist für mich schon mehr als Suspekt, wobei man nicht mal in Kenntniss gesetzt wird was mit dem Geld passiert. Politik ist eben eine tolle Wirschaft. Da brauch man nicht drauf achten wofür man es ausgibt, weil man davon augehen kann das monatlich, ohne Leistung, mehr als genug reinkommt. Jedes Unternehmen, welches so handeln würde wie unsere politischen Wirtschaftsexperten, wäre in NullKommaNix Insolvent.
Kommentar ansehen
16.08.2012 16:36 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klaus, wem hilft das hinterzogene Geld denn?
Den notleidenden Schweizern?
Da freuen wir uns aber...die habens ja nötig.
Haben die eigentlich eine Spendenkontonummer? Ich helfe notleidenden Staaten gerne...

Ganz abgesehen davon: wir reden hier ja nicht über simple Steuerhinterziehung, sondern über Scharzgeld, und die Wahrscheinlichkeit, daß DAS in irgendeiner Form ehrlich verdient wurde, ist eher gering.
Schwarzgeld entsteht durch Betrug, Drogenhandel, Prostitution...und dergleichen mehr.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?