16.08.12 06:59 Uhr
 56
 

Österreich: Überläufer für neue Partei gesucht

Unternehmer Frank Stronach macht beim Projekt einer eigenen Partei Druck: Hinter den Kulissen umwirbt er offenbar Abgeordnete anderer Parteien, die - wie schon der SPÖ-Mandatar Gerhard Köfer - einen "fliegenden Wechsel" zu ihm vollziehen sollen.

Das Kalkül dahinter: Mit den Stimmen von drei Abgeordneten muss Stronach sich nicht auf die Jagd nach Unterstützungserklärungen aus der Bevölkerung begeben, sondern wäre bei der nächsten Nationalratswahl fix im ganzen Bundesgebiet dabei.

Auch bekannte Abgeordnete werden derzeit als mögliche Überläufer gehandelt. Und es scheint, als könnte Stronach die Drei-Abgeordneten-Hürde nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Wahl, Partei, Parlament, Überläufer
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht-genehme Medien vom Fraktionskongress aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2012 07:56 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klar: Mit ein paar Milliarden unter der Matratze ist das keine große Einkaufstour.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?