15.08.12 19:44 Uhr
 252
 

Neuartige Schokolade enthält nur noch halb soviel Fett

Das Fett in der Schokolade macht den Reiz des Geschmackes aus und auch die Konsistenz der Süßware. Britische Forscher haben nun einen Weg gefunden den Fettanteil in der Schokolade um die Hälfte zu reduzieren.

Hierbei wird das Fett durch Fruchtsaftkügelchen ersetzt. Durch ein spezielles Verfahren in dem auch Siliziumteilchen zum Einsatz kommen, wird erreicht, dass der Saft sich mit den klassischen Komponenten der Schokolade verbindet.

Allerdings beeinflusst der verwendete Fruchtsaft sehr stark den eigentlichen Geschmack des Produktes. Die Forscher wollen daher den Fruchtsaft durch andere Stoffe ersetzen.


WebReporter: Anubis71
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Forscher, Gesundheit, Technik, Schokolade, Fett
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2012 19:44 Uhr von Anubis71
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Siliziumteilchen !? Dann kann ich die Schokolade dann sicher auch per USB an meinen Rechner anschließen. Ganz ehrlich: lieber echte Schokolade mit Maß und Ziel als dieses seltsame Gemisch.
Kommentar ansehen
15.08.2012 20:16 Uhr von kingoftf
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Fruchtsaftkugeln: und Silizium in der Schokolade, *würg*
Kommentar ansehen
16.08.2012 02:25 Uhr von Achtungsgebietender
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmmmmmm. lecker SILIZIUMTEILCHEN!!!
Aber Hauptsache schlank - und krank.
*augenroll*
Kommentar ansehen
16.08.2012 02:30 Uhr von WinnieW
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Siliziumteilchen? Mit anderen Worten _Sand_ in der Schokolade. Na das dürfte wirklich gut für die Zähne sein.

Schokolade extra crunchy oder was?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt
Explosion in Hamburg - niemand verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?