15.08.12 17:32 Uhr
 235
 

Rockband Baroness in schweren Busunfall verwickelt

Nach einem Bericht der BBC ist die Progressive-Metal Band Baroness in der Nähe von Bristol in Südengland in einen schweren Unfall verwickelt worden. Zum genauen Unfallhergang ist bisher nichts bekannt.

Berichten zufolge waren neun Personen im Bus, sieben von ihnen erlitten Verletzungen und wurden ins Royal United Hospital in Bath eingeliefert. Zwei Schwerverletzte hingegen ins Frenchay Hospital in Bristol. Bei einem der Schwerverletzten soll es sich um den Busfahrer handeln.

Eine bandnahe Quelle hat zwischenzeitlich bekannt gegeben, dass sich die Musiker von Baroness vereinzelte Knochenbrüche zugezogen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guitar.gangster
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verletzte, Bus, Crash, Bristol, Rockband
Quelle: www.terrorizer.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?