15.08.12 12:04 Uhr
 220
 

Double: Telepresence Roboter fürs iPad - Antrieb wie beim Segway

Der Double ist ein Telepresence Roboter für das iPad, der von Double Robotics angeboten wird. Bei dem Roboter Stativ für das iPad setzt man in puncto Fortbewegung auf einem dem Segway ähnlichen Antrieb.

Der Double Telepresence Roboter kann ein iPad aufnehmen. Mit einem zweiten iPad lässt sich das Roboter Stativ aus der Ferne steuern. So kann man an Konferenzen, am Unterricht oder an Vorlesungen teilnehmen, ohne persönlich anwesend zu sein.

Das Stativ des Roboter Ständers fürs iPad kann in der Höhe zwischen einem und eineinhalb Metern verstellt werden. Man benötigt für die Steuerung des Roboter Stativs eine App die vom Hersteller angeboten wird und ein zweites iPad.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Roboter, iPad, Double, Antrieb, Segway
Quelle: www.technikneuheiten.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2012 12:47 Uhr von Frekos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
erinnert: mich an das Teil,das Sheldon wie aus TBBT hatte xD
Kommentar ansehen
15.08.2012 12:58 Uhr von Ranji
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer braucht denn so was bitte?

Und wo führt des hin? Das wir bald alle verfetten und unsere rollenden iPads für uns ins Museum, die Vorlesung und (sic!) zum Sport gehen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?