14.08.12 22:32 Uhr
 61
 

Im Gegensatz zum Bundestrend - Bierabsatz in Thüringen im Plus

Die Thüringer Brauereien durften sich nach der ersten Hälfte des Jahres über steigende Absatzzahlen freuen. Es konnten 180 Millionen Liter Bier verkauft werden, 2,5 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Damit wirkt man dem bundesweiten Durchschnitt entgegen, wo der Absatz um 2,4 Prozent sank.

Die Thüringer Biere kommen auch im Ausland sehr gut an. 24 Millionen Liter wurden über die Grenzen Deutschlands befördert, was einen deutlichen Anstieg der Exportquote von 13,6 Prozent bedeutet.

Nachgelassen hat dagegen der Absatz von Biermixgetränken. Die Mischungen aus Gerstensaft und alkoholfreien Getränken wie zum Beispiel Limonade oder Cola hatten einen Umsatzrückgang von sieben Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Umsatz, Bier, Thüringen, Absatz, Plus
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Verwirrter 33-Jähriger bedroht Gläubige mit einem Messer
Nürnberg: Verwirrter 33-Jähriger bedroht Gläubige mit Messer
Junger mutmaßlicher Neonazi soll im Knast "vermöbelt" werden - Eltern in Sorge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?