14.08.12 22:07 Uhr
 289
 

Tiefkühltechnik schützt bedrohte Tierarten

Wissenschaftlern ist womöglich erstmals in der Geschichte ein Durchbruch im Kampf gegen bedrohte Tierarten gelungen, denn eine Wiener Elefantendame wurde mittels gefrorenem Samen schwanger, der Vater stammt aus einem Reservat in Südafrika.

Wie die Wissenschaftler berichten, sei die 26 Jahre alte afrikanische Elefantenkuh Tonga bereits im neunten Monat trächtig. So soll das Elefantenkind bereits im Herbst 2013 auf die Welt kommen. Eine Schwangerschaft bei einer Elefantenkuh dauert im Schnitt 22 Monate an.

Die Technik dazu sei neu, die künstliche Befruchtung aber nicht. So würde die Tiefkühlung bei minus 196 Grad Celsius erfolgen. Diese Technik soll nun bei verschiedenen bedrohten Tierarten zur Anwendung kommen. So sollen auch vom Aussterben bedrohte Nashörner demnächst künstlich befruchtet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trikoflex
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Tier, Elefant, Aussterben, Samen, Befruchtung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2012 22:07 Uhr von Trikoflex
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Einerseits echt toll, was der Mensch doch alles wunderbares auf die Beine bekommt und andererseits hat das alles immer eine Schattenseite. Der Mensch greift einfach zu sehr in die Natur ein und zerstört damit mehr, als er helfen kann. Es hat alles sein Grund, warum gewissen Tierarten aussterben, das tat es schon vor dem Menschen und wird immer so sein, auch wenn viele Tierarten gerade wegen dem Menschen ausgestorben sind.
Kommentar ansehen
14.08.2012 23:57 Uhr von tony_rh
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lol: "Wissenschaftlern ist womöglich erstmals in der Geschichte ein Durchbruch im Kampf gegen bedrohte Tierarten gelungen [...]"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?