14.08.12 19:24 Uhr
 137
 

Nordrhein-Westfalen: Dortmund mit den meisten rechten Straftaten

Dortmund ist die Stadt in Nordrhein-Westfalen, in der es in den ersten sechs Monaten dieses Jahres die meisten rechten Straftaten gegeben hat.

In ganz Nordrhein-Westfalen gab es im ersten Halbjahr 2012 1.571 rechtsextremistische Straftaten. Davon entfielen allein auf Dortmund 131.

Auf den folgenden Plätze liegen die Städte Wuppertal (68 Straftaten), Düsseldorf (65), Essen (52) und Köln (49).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Dortmund, Straftat, Rechtsradikalismus
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab