14.08.12 19:01 Uhr
 7.273
 

RTL-Gruppe verändert ab 2013 die werberelevante Zielgruppe

Nach Informationen der "Financial Times Deutschland" setzt die RTL-Gruppe ab dem kommenden Jahr bei der Zielgruppe neu an. Bisher waren die 14- bis 49-Jährigen interessant, künftig werden es die 20- bis 59-Jährigen sein.

Matthias Dang, stellvertretender Vorsitzender des RTL-Vermarkters IP Deutschland, gab an, dass die Neuerung aufgrund der sich verschobenen Alterspyramide geschehe. Man müsse sich deshalb den gegebenen Umständen anpassen.

Das noch geltende Modell der werberelevanten Zielgruppe stammt aus den Zeiten von Helmut Thoma. Der frühere Chef von RTL hatte es im Jahr 1984 eingeführt, um sich so in der altersbezogenen Hinsicht von ARD und ZDF abzugrenzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: RTL, Werbung, Gruppe, Zielgruppe
Quelle: www.digitalfernsehen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2012 19:07 Uhr von nachtfalter18
 
+38 | -18
 
ANZEIGEN
Bisher waren es Hartzler: In Zukunft dann wohl die geistige Unterschicht.
Kommentar ansehen
14.08.2012 20:17 Uhr von ghostdog76
 
+37 | -5
 
ANZEIGEN
Shawny: er hat doch Recht .... oder bist du RTL Zuschauer und fühlst dich auf den Schlips getreten ...
Kommentar ansehen
14.08.2012 20:27 Uhr von Failking
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Endlich: knallhart recherchiertes Skript-TV mit Softporno-Elementen.
Kommentar ansehen
14.08.2012 21:13 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Mir ist es egal wo die Filme laufen ein paar Serien gefallen mir - und die verteilen sich auf ARD, ZDF, RTL, SAT1 und Pro7. Man pickt sich eben seine Rosinen raus.
Die Zielgruppe ist hauptsächlich für die Werbeindustrie relevant. Man geht davon aus, dass Leute >50 nichts kaufen was die Werbung empfiehlt. Ich glaube allerdings, dass es diese Abgrenzung heute nicht mehr gibt.
Kommentar ansehen
14.08.2012 21:50 Uhr von Rychveldir
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Schau dir mal ZDF oder ARD an. Da habe ich das letzte mal zig Werbespots für Mittelchen gegen Blaseninkontinenz, Bluthochdruck und Verstopfung gesehen. Rückenschmerzern oder Rheuma sind da auch Thema, bzw. waren. Ich glaube nicht, dass die Werber davon ausgegangen sind, dass das über fünzigjährige nicht kaufen.
Kommentar ansehen
14.08.2012 22:09 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn die Zuschauer Älter werden, muß man auch das Programm ändern. Die bisher 14-24 Jährigen DSDS und die 25-35 Jährigen Randgruppen-Programm Seher am Nachmittag, passen dann, sie sind ja mittlerweile seit den ersten Staffeln der Serien 10 Jahre älter,in die neue Zielgruppe und am Programm ändert sich nichts.

Aber man steht in den Medien um mal kurz die Leute wenigstens ins Programmheft in die RTL-Spalte mal reinzusehen. Man Freue ich mich schon auf Opa Lasgo - die parkinson Faust Gottes.

[ nachträglich editiert von Eddy_dr_Zivi ]
Kommentar ansehen
14.08.2012 22:46 Uhr von Hase25
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
denkst du schlimmer geht´s net mehr,
kommt das neue RTL daher.


So lang se weiterhin ihren schrott wie DSDS, Supertalent und die ganzen schlechten schrottigen eigenproduktionen bringen, wird es wohl Hartz IV Teil 2 TV.

Pro7 macht es richtig, diese setzen lieber auf US-Serien anstatt den ganzen Tag grottenschlechte Sendungen zu bringen. Lediglich gelegenlich Sonntag und Dienstagabend hab ich selbst gerne mal RTL drauf, ansonsten wird der Sender weitest gehend gemieden, weil es einfach nur Hirnverblödungs-TV ist.
Kommentar ansehen
15.08.2012 01:10 Uhr von hulk0991
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@nachtfalter18: Ja genau, denn alle leute die Hartz IV bekommen sind dumm, gucken RTL und tun nichts dafür, einen Job zu bekommen! Du bist mir vielleicht ein Hanswurst... Leute wie dich sollte es echt mal treffen, mit der Arbeitslosigkeit dann siehst du mal, wie es ist...

[ nachträglich editiert von hulk0991 ]
Kommentar ansehen
15.08.2012 08:05 Uhr von tobsen2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hallo? Ich verstehe es einfach nicht wieso Hartz IV-Empfänger ständig diffamiert werden. Natürlich bringt RTL & Co. z.T. nur Müll, aber was hat das mit Hartz IV zutun ??

Ich bin froh das ich in Lohn und Brot stehe, man sollte sich immer vor Augen halten, wie schnell es heute gehen kann und man ist selbst unverschuldet drin.

Früher als es Hartz IV noch nicht gab, hat man auch nicht ständig gehört "Sozialhilfeempfänger-TV", da hat sich die Bundesregierung echt eine tolle Bezeichnung für die Hilfsbedürftigen einfallen lassen.

Selbst war ich zum Glück noch nie in der Situation, wäre auch mein persönlicher Albtraum. Aber ich wünsche es wirklich den Leuten, die ständig auf die Hilfsbedürftigen herumhacken. Die schwarzen Scharfe gehen mir selbst tierisch gegen den Strich, aber deshalb kann ich nicht gleich alle in den selben Topf stecken.

das nur mal so am
Rande...
Kommentar ansehen
15.08.2012 08:17 Uhr von klausmustermann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
andere Zielgruppe wäre besser: Meiner Meinung nach wäre die richtige Zielgruppe wohl eher 150-200 jährige, damit hätten sie dann hirntote kadaver die den ganzen Tag vor der Glotze liegen und sich von dem grottenschlechten Einheitsbrei und der 1000. Wiederholung von xyz sucht ... berieseln lassen, ohne darüber nachzudenken was sie sich da angucken.

Mal davon abgesehen das mich heutige Werbung aufgrund ihrer Idiotie und Einfallslosigkeit eher dazu animiert ein produkt bewußt NICHT zu kaufen.
Kommentar ansehen
15.08.2012 08:52 Uhr von verni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
RTL Zielgruppe? demnach muss man Fingernageldesign, Fressen bis man platzt für unter 1 Euro, wie mache ich besten dropkick, f*cken ab 14 Uhr usw usw ins Programm aufnehmen...
Kommentar ansehen
15.08.2012 09:28 Uhr von Ypsilon9999
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
JA GENAU Japp, genau. Ihr, auf die RTL-Gucker schimpfenden Shortnews-Leser, guckt natürlich alle nur ARD, ZDF, WDR, BW, usw. und nur zur Abwechslung auch mal n24 und ntv - selbstverständlich.

;-) ..dislike nicht vergessen!
Kommentar ansehen
15.08.2012 09:28 Uhr von Ypsilon9999
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
JA GENAU Japp, genau. Ihr, auf die RTL-Gucker schimpfenden Shortnews-Leser, guckt natürlich alle nur ARD, ZDF, WDR, BW, usw. und nur zur Abwechslung auch mal n24 und ntv - selbstverständlich.

;-) ..dislike nicht vergessen!
Kommentar ansehen
15.08.2012 09:31 Uhr von IceWolf316
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Werberelevante Zielgruppe ist mir völlig schnurz, ich schalte so wieso in der Werbung um oder geh auf klo oder so...

Die sollen mal lieber ihr Programm überarbeiten und diese Castingscheiße endlich raus werfen...
Kommentar ansehen
15.08.2012 09:32 Uhr von keakzzz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@hartz4 fernseh-diskussion: ich empfinde das teilweise gerade andersherum. hab etliche Leute im Bekanntenkreis, die nach acht Stunden Arbeit jegliche geistige Anstrengung vermeiden wollen (ist ja leider auch irgendwie nachvollziehbar) und sich deswegen so Reality Müll usw. reinziehen.
Kommentar ansehen
15.08.2012 10:00 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Ypsilon9999: das ist es auch immer was mich hier verwundert.

Die schimpfen über RTL und Co, tun so als wenn sie das nie schauen würden, aber komischerweise kennen die sogar Lasko. Ich denke auch das sind nur Prahler um davon abzulenken das sie selber auch RTL und Co schauen.

Und dann diese Modewort "Unterschichten-TV". Da haben die ein neues Wort gelernt und benutzen es jetzt wo sie können, ohne wahrscheinlich genau zu wissen woher das Wort eigentlich kommt.

Versteh auch nicht warum die imemr maulen müssen hier und überall - jeder TV hat einen Aus-Knopf. Aber den finden sie komischerweise nie. Sie müssen wohl eher Unterschichten-Studien betreiben und daher schauen sie eben doch. Arme Wichtel!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?