14.08.12 16:06 Uhr
 385
 

Fußball/Bulgarien: Kurioser Rücktritt des Trainers trotz 2:1-Sieg

Der Trainer Yakov Paparkov des bulgarischen Club Pirin Gotse Delchev legte während des Spiels seinen Rücktritt nahe, da seine Mannschaft nach der 1:0-Führung einen Ausgleichstreffer der gegnerischen Mannschaft kassierte.

Der Trainer äußerte: "Wir können nicht gegen neun Mann den Ausgleich kassieren. Ich verlasse den Verein und habe nichts mehr hinzuzufügen."

Die Mannschaft Pirin Gotse Delchev gewann am Ende mit 2:1 und muss sich trotz Sieg letztendlich einen neuen Trainer suchen.


WebReporter: Uckermaerker
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, Rücktritt, Bulgarien
Quelle: www.fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?