14.08.12 12:44 Uhr
 714
 

Kim "Dotcom" Schmitz: Bauchrempler war Grund für Polizeieinsatz mit 76 Beamten

Bei dem im Januar diesen Jahres von der Polizei durchgeführte Großeinsatz gegen Kim Schmitz alias "Dotcom" wurden nun neue Details bekanntgegeben.

So soll die Polizei mit 76 Mann seine Villa gestürmt haben, weil Kim Schmitz zuvor seinen Körper benutzte, um Videofilmer Jess Bushyhead aus seiner Villa zu vertreiben.

Kim Schmitz piekste Bushyhead zuerst mit dem Finger, dann rempelte er ihn mit seinem Bauch an. Bushyhead erlitt angeblich mehrere Verletzungen und ging zur Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Grund, Bauch, Polizeieinsatz, Kim Schmitz, Dotcom
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: Kim Schmitz darf an die USA ausgeliefert werden
Neuseeland: Kim Schmitz will fünf Prozent bei Wahl erreichen
Neuseeland: Kim Dotcom will mit "Mega" an die Börse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2012 13:24 Uhr von NoPq