14.08.12 12:14 Uhr
 506
 

Disney wird wegen Diskriminierung angeklagt

Die American Civil Liberties Union verklagt den Konzern wegen Diskriminierung.

Disney habe bereits 2010 eine muslimische Mitarbeiterin gekündigt, weil diese ihr Kopftuch in der Arbeit trug. Sie erzählt, dass sie schon vor der Kündigung von ihren Vorgesetzten wegen ihrer Herkunft und ihrer Religion beleidigt wurde.

Nun wird Klage gegen Disney eingereicht. "Da wir diese Klage noch nicht gesehen haben, können wir zur Zeit auch keine Stellung nehmen", so eine Sprecherin von Disney.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Disney, Muslim, Diskriminierung
Quelle: perezhilton.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Melbourne: Flugzeug stürzt auf ein Outlet-Center
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Melbourne: Flugzeug stürzt auf ein Outlet-Center
Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?