14.08.12 11:52 Uhr
 207
 

Chinchorro-Kultur: Mumienkult entstand durch Klimawandel vor 7.000 Jahren

Die ersten bekannten Zeugnisse der Mumifizierung von Toten stammen vom Volk der Chinchorro vor 7.000 Jahren. Sie lebten an der südamerikanischen Westküste in der Steinzeit. Ein Forscherteam hat nun untersucht, warum die Chinchorro begannen ihre Toten zu mumifizieren.

Die Forscher machen zwei Faktoren dafür verantwortlich. Zum einen änderte sich das Klima und lies viele Quellen und Wasserläufe entstehen. Die Bevölkerung nahm also beachtlich zu. Zum anderen sorgte die trockene Luft aus der Atacamawüste dafür, dass die Toten vertrockneten und nicht verwesten.

Die Chinchorro begann dann mit dem Einbalsamieren ihrer Toten. Die Technik der Mumifizierung entwickelte sich immer weiter und so wurden die Körper dann bandagiert und mit schwarzer oder roter Farbe bemalt. Warum die Chinchorro diesen Totenkult entwickelten ist bisher unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Klima, Klimawandel, Chile, Steinzeit, Mumifizierung
Quelle: scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?