14.08.12 11:46 Uhr
 1.178
 

Immer mehr Pensionisten ziehen nach Asien um

Die Aussicht auf einen luxuriöseren Lebensstandard, der mit der eigenen Pension zu finanzieren ist, lockt Pensionisten zunehmend in Schwellen- und Entwicklungsländer.

Auch wegen der Chance auf einen Neuanfang und finanzierbare Pflege im Alter steigt die Zahl europäischer und amerikanischer Senioren, die in Ländern wie Thailand und Kambodscha ein neues Zuhause suchen.

Die Aufnahmeländer begrüßen diese direkte Einkommensquelle. Allerdings wächst die Skepsis. Denn viele westliche Probleme werden nun in diese Länder exportiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rentner, Thailand, Asien, Umzug, Pensionär
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2012 11:46 Uhr von deereper
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Na klar, warum denn nicht? Dort ist auch eine kleine Pension viel wert und man kann sich ein schönes Altwerden leisten
Kommentar ansehen
14.08.2012 12:14 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das klingt soweit plausibel: Man kann sich dort für kleineres Geld ein schnuckeliges kleines Häußchen mieten oder sogar kaufen, das Klima ist auch nicht schlecht - und medizinische Versorgung und Pflege ist dort sicherlich auch günstiger - was ein Anreiz für die deutsche Kranken- und Pflegeversicherung sein könnte, Gelder dorthin zu überweisen, falls dabei die Aussicht auf Einsparungen winkt.

Eines habe ich aber nicht verstanden: Wieso exportiert man dabei westliche Probleme in diese Länder? Ich würde doch annehmen, dass man sich dort über (für deren Verhältnisse) zahlungskräftige Deutsche freut?!
Kommentar ansehen
14.08.2012 12:16 Uhr von Andreas-Kiel
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Pensionisten??? Habe ich noch nie gehört, heißt das nicht Pensionäre?

Zum Thema: Ich kenne eher Pensionäre, die sich in den südlichen Ländern Wohnungen oder Häuser kaufen und dort die "dunkle" Jahreszeit verbringen.
Die meisten wollen das aber nur einige Jahre machen, da sie dort auf keinen Fall bleiben wollen, wenn sie langsam älter und gebrechlicher werden, da die Sozialsysteme dort nicht so gut wie hier sind.

[ nachträglich editiert von Andreas-Kiel ]
Kommentar ansehen
14.08.2012 13:09 Uhr von DickTracy
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Lust: Und die Lustbefriedigung mit kleinen Thaiboys oder LAdyboys nicht vergessen, die gerne mit deutschen alten knackern rummachen.
Kommentar ansehen
14.08.2012 13:43 Uhr von deereper
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
in Österreich: nennt man die Pensionisten, kenn das auch nicht anders :D sorry
Kommentar ansehen
14.08.2012 15:47 Uhr von Andreas-Kiel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@deereper: Ahh, das erklärt die verschiedenen Begriffe. Dann war der Tag ja für uns beide nicht umsonst, wir haben etwas dazugelernt ;)

[ nachträglich editiert von Andreas-Kiel ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?