14.08.12 06:09 Uhr
 2.337
 

Frankfurt: Fuchs und Wildschwein helfen Kängurus beim Zoo-Ausbruch

Drei Kängurus in einem Zoo in der Nähe von Frankfurt gelang am vergangenen Samstag der Ausbruch aus einem Gehege. Unerwartete Hilfe, so wird angenommen, erhielten sie von zwei weiteren Tieren.

Laut Michael Hoffmann, dem stellvertretenden Leiter des Hochwildschutzpark Hunsrück, gebe es Hinweise, dass ein Fuchs ein Fluchtloch neben den Käfig gegraben hatte, durch den die australischen Tiere diesen dann verlassen konnten

Aus dem gesamten Zookomplex gelangten zwei der Tiere dann durch ein Loch, welches ein Wildschwein an der äußeren Umzäunung angelegt hatte. Bisher habe man zwei Kanguruhs wieder eingefangen, das dritte Tier sei jedoch noch immer abgängig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankfurt, Zoo, Ausbruch, Wildschwein, Fuchs
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2012 06:09 Uhr von FrankaFra
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
Oh Gott, sie verbünden sich untereinander!
SIE LERNEN!
=)

Vorsicht bei der Ergreifung, das Känguru ist zu allem entschlossen und macht von der Faust Gebrauch.
Kommentar ansehen
14.08.2012 07:32 Uhr von Ikuni
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Weder noch sondern Rheinböllen.
Hab mal nach gesucht und Frankfurt ist 100 km weit weg und die nächstgrößere Stadt wäre Koblenz mit 50 km.
Der Hochwildschutzpark Hunsrück liegt wie gesagt bei Rheinböllen. :D
Kommentar ansehen
14.08.2012 08:56 Uhr von Nebelfrost
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimme News.

zitat: "Frankfurt: Fuchs und Wildschwein..."
zitat: "Drei Kängurus im Berliner Zoo..."

Frankfurt? Berlin? Ja was denn nun?

zitat: "ein Fluchtloch neben den Käfig"

ein Fluchtloch neben DEM Käfig!

zitat: "durch den die australischen Tiere"

durch DAS die australischen Tiere
Es sei denn, es heißt neuerdings "der Loch".
Kommentar ansehen
14.08.2012 09:37 Uhr von PrinzAufLinse
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
naja, 6:09 gepostet: Da war wohl die Gute noch nicht ganz wach.
Oder gestern war einer ihrer ´Genußtage´.
Kommentar ansehen
14.08.2012 12:43 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ihr Freaks, WO steht dort Berlin?

In der Quelle steht Berlin, da dort der Auslandskorrespondent sitzt. lol?

Und die nächst-größere, bekannte Stadt IST Frankfurt, daher IN DER NÄHE. Zumindest für mich, und so steht es auch in der Quelle.

Kein Wunder, dass hier nur noch Tittennews stehen, bei denen ihr euch natürlich ebenso aufregt...


Aber warum diskutiere ich hier eigentlich? Haters gonna hate, and i don´t give a fuck. =)
Kommentar ansehen
15.08.2012 15:52 Uhr von PanikPanzer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
FrankaFra: Blubb.. ^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?