13.08.12 19:50 Uhr
 179
 

Bewaffneter Bankräuber in Wuppertal auf der Flucht

Ein 65-Jahre Alter Bankräuber ist zurzeit in Wuppertal auf der Flucht.

Manfred Willi Fischer ist bewaffnet, man sollte also unbedingt Abstand von ihm halten.

Die Polizei geht davon aus, dass er Kontakte im Raum Düsseldorf, Dortmund, Schwelm, Kassel und Wuppertal hat. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


WebReporter: KillingTO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Vorsicht, Wuppertal, Bankräuber
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2012 23:09 Uhr von Umbrella1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Da wird alle immer weniger Rente bekommen wird das wohl eher noch zunehmen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?