13.08.12 15:40 Uhr
 333
 

"Ted" gewinnt Kampf gegen "Aliens" und bleibt an Kinospitze

Ein Teddybär gewinnt die Herzen der Zuschauer und schlägt sich bis zu den vordersten Reihen der Filmcharts. Der neue Kinofilm um "Ted" verdrängt sogar Spitzenanwärter wie "The Dark Knight Rises" oder das Prequel rund um "Prometheus". So schaffte "Ted" den 1. Platz in den amerikanischen Charts.

Auch wenn Matt Damon in der Bourne Quadrologie durch Jeremy Renner ersetzt wurde, ist "The Bourne Legacy" ein würdiger Nachfolger zur Bourne-Trillogie, denn 40,27 Mio trugen die Zuschauer zu den amerikanischen Kinokassen, um zu sehen, ob dieses Experiment aufgeht.

Verlierer der Woche ist der schwarz-kostümierte Ritter, der sein Platz an den kleinen plüschigen Bären "TED" abgeben musste. Jedoch hat "The Dark Knight Rises" Platz 15 mit einen Umsatz von 409,74 Millionen Dollar in der "ewigen" Umsatz-Tabelle eingebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trikoflex
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Kampf, Alien, Teddybär
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTuber Leon Machere von Polizei festgenommen
Finale von "The Voice Kids" mit Zuschauerrekord
Kolumbien: Rapper Wiz Khalifa raucht Joint an Grab von Drogenbaron Pablo Escobar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2012 15:40 Uhr von Trikoflex
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Für mich ist Ted eine witzige Komödie für die ganze Familie. Sie glänzt mit Kreativität, Charme und Potential für einen 2. Ableger. Kann ich nur empfehlen. :) Hab ihn selber bereits gesehen und da blieb selten ein Auge trocken vor lachen.
Kommentar ansehen
13.08.2012 15:42 Uhr von CineCast
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann: na klar für die famile, *megafacepalm*
der film ist nicht ohne Grund ab 16 !!!!!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?