13.08.12 15:40 Uhr
 331
 

"Ted" gewinnt Kampf gegen "Aliens" und bleibt an Kinospitze

Ein Teddybär gewinnt die Herzen der Zuschauer und schlägt sich bis zu den vordersten Reihen der Filmcharts. Der neue Kinofilm um "Ted" verdrängt sogar Spitzenanwärter wie "The Dark Knight Rises" oder das Prequel rund um "Prometheus". So schaffte "Ted" den 1. Platz in den amerikanischen Charts.

Auch wenn Matt Damon in der Bourne Quadrologie durch Jeremy Renner ersetzt wurde, ist "The Bourne Legacy" ein würdiger Nachfolger zur Bourne-Trillogie, denn 40,27 Mio trugen die Zuschauer zu den amerikanischen Kinokassen, um zu sehen, ob dieses Experiment aufgeht.

Verlierer der Woche ist der schwarz-kostümierte Ritter, der sein Platz an den kleinen plüschigen Bären "TED" abgeben musste. Jedoch hat "The Dark Knight Rises" Platz 15 mit einen Umsatz von 409,74 Millionen Dollar in der "ewigen" Umsatz-Tabelle eingebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trikoflex
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Kampf, Alien, Teddybär
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!