13.08.12 13:03 Uhr
 249
 

Sonys Android-4-Flaggschiff offensichtlich geleakt

Seit Wochen ranken sich diverse Gerüchte über das neue Sony-Smartphone-Modell im Internet - welches auf den derzeitigen Namen Hayabusa hört. Laut der Fanseite Xperiablog.net scheint jedoch das kommende Android-Spitzenmodell in der Endfassung Xperia XT zu heißen.

Bisher sind zahlreiche Specs und ein vermeintliches Hands-on vom Hayabusa ins Internet gelangt. Xperiablog.net vermutet, dass das Xperia TX mit einem 4,6 Zoll großem HD-Display, der Snapdragon 4 Dualcore-CPU und einer 13-Megapixel-Kamera ausgestattet ist.

Ein Erscheinungstermin des Sony Spitzenmodells ist noch nicht bekannt, jedoch nimmt man an, dass das Smartphone im kommenden James-Bond-Film "Skyfall" erstmalig zum Einsatz kommen wird und als Werbemittel dient. Des Weiteren nimmt man an das es auf der IFA in Berlin vorgestellt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trikoflex
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Modell, Android, Erscheinung, Flagschiff
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2012 13:03 Uhr von Trikoflex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Leak nach dem anderen und immer zum promo-Zweck. Zufall, dass ständig Leaks im Internet auftauchen? - Ich glaube nicht. Denkt man doch an das Samsung Galaxy S3. Und am Ende sah das Flaggschiff wesentlich anders aus, als in den Leaks und hatte auch wesentlich andere Merkmale gehabt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?