13.08.12 10:50 Uhr
 429
 

Keine Lust auf Casting beim "Supertalent 2012": RTL setzt auf bekannte Gesichter

Seit einigen Wochen liefen in Berlin die Dreharbeiten für die sechste Staffel von "Das Supertalent", die gestern Abend endeten.

Laut RTL haben sich 44.000 Kandidaten beworben - mehr als jemals zuvor. Auch wenn es nur 300 zur Aufzeichnung nach Berlin schafften fällt auf, dass man wie in der Vergangenheit auf viele bekannte Gesichter setzt.

Gesichtet wurden Micaela Schäfer, Angie Katze, Mia Magma, Aische Pervers und viele Weitere. Einige waren nicht nur in der Vergangenheit bereits dabei, sondern sind auch einschlägig in den Medien bekannt.


WebReporter: belieber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Promi, RTL, Casting, Supertalent, Castingshow
Quelle: zeitgeistmagazin.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2012 10:50 Uhr von belieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso setzt RTL auf so viele bekannte Gesichter, wenn sich doch angeblich so viele Kandidaten wie nie zuvor beworben haben? Ist der Sender etwa zu faul um neue Gesichter zu casten?
Kommentar ansehen
13.08.2012 11:01 Uhr von kloetenpony
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Sehr schade: Deutschland hat so viele Talente! Traut euch das ist eure Chance reich und berühmt zu werden! Diese Format ist eines letzten realen und unverfälschten Sendungen in Deutschland.
Selbst der großartige T. Gottschalk ist dieser super geilen Sendung beigetreten! Danke RTL.

[ nachträglich editiert von kloetenpony ]
Kommentar ansehen
13.08.2012 11:30 Uhr von tobe2006
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bla: die kaufen dei "stars" doch sowieso nur damit leute den scheiß einschalten... und leider klappt das auch immer wieder!

so ein scheiß gehört doch einfach verboten

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?