13.08.12 09:52 Uhr
 57
 

Österreich: Steuerbegünstigungen für Landwirte im Visier

Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) nimmt die umstrittene Pauschalierung der Einkommenssteuer für Bauern unter die Lupe.

Dahinter steht die Klage eines Wiener Steuerberaters, die sich auf ein von ihm mitverfasstes AK-Gutachten stützt: Demnach zahle ein Gutteil der Bauern aufgrund der günstigen Regelungen kaum Steuern, obwohl zumindest das obere Viertel der Landwirte im Durchschnitt rund 43.000 Euro jährlich verdient.

Die aus der Nachkriegszeit stammende Regelung sei gesetzes- und verfassungswidrig. Während die SPÖ rasch überarbeiten will, winkt Landwirtschaftsminister Berlakovich (ÖVP) ab: Er wolle nicht, "dass hinter jedem Misthaufen ein Finanzbeamter steht".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Steuer, Visier, Landwirt
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht genehme Medien vom Fraktionskongress aus
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach nennt Erika Steinbach "aufrechte Demokratin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2012 09:52 Uhr von deereper
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na endlich! Da wird so viel Geld gescheffelt bzw nicht abgegeben. Jeder hat seine abgaben zu leisten auch die werten Bauern

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moderatorin Sonja Zietlow benutzt Botox und Creme aus Eigenblut
Frankfurt: An die 35 Rumänen hausen in Bretterbuden aus Sperrmüll
Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?