12.08.12 21:00 Uhr
 6.951
 

Benzinpreise erreichen höchstwahrscheinlich bald absolutes Rekordhoch (Update)

Laut dem ADAC zogen die Benzinpreise zum Ende der Woche neu an. Für den Liter Benzin waren durchschnittlich 1,61 Euro fällig und für Diesel 1,47 Euro (ShortNews berichtete). Doch so wie es scheint, ist das nur der Anfang.

Marktkenner prophezeien, dass es bald ein absolutes Rekordhoch bei den Benzinpreisen geben wird. Den bislang höchsten Stand gab es beim Benzin am 18. April dieses Jahres mit einem Liter-Rekordpreis von 1,67 Euro. Der Diesel war am 22. März mit 1,54 Euro am teuersten.

Somit ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Benzinpreise diese Rekordwerte übertreffen. Ein Tankzettel von über 100 Euro, der früher fast unvorstellbar war, wird laut Experten in Zukunft zur absoluten Gewohnheit werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Update, Geld, Öl, Benzin, Rekordhoch
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2012 21:50 Uhr von Perisecor
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
100€ zahle ich doch schon längst für einen vollen Tank.
Kommentar ansehen
12.08.2012 21:51 Uhr von Gorli
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Macht doch einfach gleich 2 € draus, das ist es doch was ihr wollt.
Kommentar ansehen
12.08.2012 22:00 Uhr von Maku28
 
+36 | -8
 
ANZEIGEN
@jauche: Alter..du bist ja jeden verdammten Tag besoffen oder ?
Kommentar ansehen
12.08.2012 22:06 Uhr von blublub
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
wie war das Liedchen noch von Markus aus den 80ern...und kostet Benzin auch 3 Mark Zehn Scheissegal es wird schon gehn.... ich will Spass ich will Spass, ich geb Gas ich geb Gas ... und Heute kostet der Liter tatsächlich soviel *KOTZ*
Kommentar ansehen
12.08.2012 22:09 Uhr von Mullax
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
mir ist das egal, ich tanke immer für 20 Euro ;-)
Kommentar ansehen
12.08.2012 22:18 Uhr von Prachtmops
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
nunja, irgendwo hat jauchegrube schon recht, zumindest mit spritschluckenden autos... aber dies ist ja kein freibrief für den deutschen staat immer mehr steuern auf den sprit zu knallen.

hier passiert immoment genau das was der staat bezweckt.
nicht das system wird angegriffen, sondern die leute bekriegen sich untereinander.

wir müssen nicht gegen leute mit spritschluckern hetzen sondern gegen die, die diese teuren preise machen!
und damit meine ich nicht in erster linie die kleine tankstelle um die ecke.

und weniger fahren, bzw. nen spritsparenderes auto kaufen, spielt denen doch noch mehr in die karten!
das heisst soviel wie: "ich akzeptiere die hohen preise, also muß was kleineres her".
und das leute, kann nicht der weg sein!
wann lernt der deutsche endlich mal auf die straße zu gehen?
und das nicht nur 10 leute, sondern millionen!
aber nööööö... hier bei SN werden andauernd plus verteilt, für die leute die sagen: "ja da muß sich was ändern, los jetzt".
wie bescheuert ist das denn bitte?
leute gebt nicht plus, sondern bewegt euren arsch vor die tür und macht nen aufstand!

ich fass es nicht leute, echt nicht.
in anderen ländern würden schon die tankstellen brennen, aber hier in D, wird fleißig über die hohen preise gemosert, und am ende doch hingenommen.

zum kotzen sind die meisten, wirklich zum kotzen!

und ja, ich gehe auf die straße um was zu ändern, aber ihr, die ihr faul vor dem pc sitzt und nix tut ausser meckern, macht gar nix.
ständig sind bei den demos viel zu wenig leute, als das es ins gewicht fallen würde, aber im internet klicken hundertausende bei facebook: "spritpreise zu hoch?" auf "like".
wäre gut für euch,wenn man so ne demo per facebook abhalten könnte ne?

kotzt mich an.

und ich meine mit meinem beitrag nur die leute die wieder nix machen ausser mosern, keinen speziellen.
Kommentar ansehen
12.08.2012 22:35 Uhr von Basteko
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
1,67 € ? Also selbst abseits der Autobahn hab ich schon (leider) 1,68 € bezahlt, wenn nicht sogar 1,69/1,70 €. Von wann ist der Bericht denn bitte? Nichts desto trotz.. die sind völlig bescheuert. Für mich ist das Willkür..
Kommentar ansehen
12.08.2012 22:38 Uhr von Gorli
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Maku28: " Öl ist genug da, auch noch für 200-300 Jahre."

Ich nehme mal an du beziehst dich auf die Ölsande v.a. die kanadischen. Ich empfehle dir mal die Lektüre über die Probleme beim gewinnen dieser Rohölform. So ganz einfach ist das leider nicht.

Aber vergleich mal unsere Preise mit denen von den Niederlanden. Die zahlen teilweise unter 1 €, das ist ein Witz.
Kommentar ansehen
12.08.2012 22:40 Uhr von Bruno2.0
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube: 95% SUV oder 1800KG Passat

SUV sehe ich kaum und 1600-1800KG ist heute so ziemlich normal für eine Untere Mittelklasse alà C, 3er oder a4


es ist schon witzig wenn man dann z.B. einen alten Zettel von seinen Opa findet für was er damals ÖL gekauft hat da würde ich heute immer nen Vollen Öl-Tank haben wenn die Preise noch so wären
Kommentar ansehen
12.08.2012 23:05 Uhr von tobe2006
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub mit dem höchstpreis ist nicht der absolut höchste preis gemient, sondern der gesamte durchschnitt in dtl.

weil wie hier auch einige sagen hab auch ich schon super für paar cent mehr gesehen
Kommentar ansehen
12.08.2012 23:23 Uhr von usekevin
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Heute Nachmittag für 1,739 Getankt... soviel zu den Tiefen Preisen der News.
Kommentar ansehen
12.08.2012 23:25 Uhr von TK-CEM
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Prachtmops: Danke, hätte es nicht besser formulieren können.

Solange es nur einen einzigen Menschen gibt, der in der Lage und bereit ist, diese Preise zu bezahlen, solange wird sich gar nichts ändern. Im Gegenteil: werden 1,70 bezahlt, können auch 1,80 verlangt werden. Werden 2,00 bezahlt, können auch 3,00 verlangt werden . . . . . usw. Selbst wenn der Sprit irgendwann 50 oder 100 Euro pro Liter kosten würde, gibt es garantiert Leute, die das bezahlen können und werden.

Benzin wird zum Luxusgut - für Normalos unerschwinglich.

Wie immer: nur MEINE Meinung.
Kommentar ansehen
12.08.2012 23:37 Uhr von magnificus
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Wichtiger Hinweis dazu. Öl Preis 2008 140 Dollar. Diesel 1,49 max.
Öl heute 93 Dollar. Diesel teilweise 1,52-54 EURO!
Wie lange müsst ihr für einen Liter arbeiten? Und dazu der Vergleich mit 2000.

Ich hoffe doch, dass Leute ab 3 Liter Hub oder 2 Tonnnen Leergewicht sich nicht an der Diskussion beteiligen.
Alle anderen werden irgendwann die Konsequenzen ziehen und ihre Aktvitäten einschränken. Das schadet dem Freizeit Dienstleister in D enorm.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
12.08.2012 23:51 Uhr von onemanshow
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
was? nur 1,67?

also ich hab schon für 1,79 benzin getankt...
Kommentar ansehen
13.08.2012 00:01 Uhr von krypton83
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@ Prachtmops: "wann lernt der deutsche endlich mal auf die straße zu gehen?"

Gegen wen willst denn eigentlich demonstrieren? Gegen den Staat? Lustig. Was würde denn passieren wenn du Erfolg damit hättest und die Steuer würde gesenkt?
1. Die Ölkonzerne würden erstmal leicht die Preise anheben. Würde im allgemeinen Freudentaumel untergehen.
2. Der Staat holt sich das Geld wo anders rein.
3. Du kämst mit nem Minus aus der ganzen Sache raus.

Und weil das die Leute ahnen/wissen, wird auch nicht demonstriert.

Ich denke mal man muss sich einfach damit abfinden, dass das Zeug teurer wird weils knapper wird und außerdem immer mehr Nachfrage danach besteht und fertig. Das mag einem vielleicht nicht passen, ist aber halt so in einer Marktwirtschaft. Und dass der Staat Steuern einnehmen muss, ist halt leider auch so. Unter welcher Rechnung die Steuern stehen (Lohnzettel, Tankrechnung, Lebensmittel, etc.) ist mir persönlich scheiß egal.

[ nachträglich editiert von krypton83 ]
Kommentar ansehen
13.08.2012 00:07 Uhr von Butze81
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
..dann wartet mal ab bis der E5 einfach so vom Deutschen Markt verschwindet, und der E10, der ja jetzt noch subventioniert wird, teurer wird...
An manchen Tankstellen kostet der E5 soviel wie Super Plus, welche verarsche ist das denn, ich hab noch nicht einen Tropfen E10 getankt...das bleibt auch weiterhin so.
Leute verhungern und wir produzieren Biotreibstoff durch Monokulturen, die wir dann schön düngen müssen um sie weiter zu betreiben...
Kommentar ansehen
13.08.2012 01:26 Uhr von Fischgesicht
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
wieder die leute bescheissen: jetzt 20 cent drauf und 2 wochen später wieder 10 runter...... und tataaaaa!!!! alle tanken und denken sprit ist billiger geworden.... beschiss hoch 10
Kommentar ansehen
13.08.2012 04:32 Uhr von Achtungsgebietender
 
+4 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.08.2012 07:42 Uhr von jpanse
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Immer das Gelaber Mein 1800 KiloPassat nimmt auf dem Weg zur arbeit 5,2 Liter Diesel....

Der Frisst keine 18 Liter auf 100km...
Und ja, ich fahre gerne Auto und alle die Jammern, ahh uhhh die Spießer, die Penner mit ihren großen Kisten....

Das ist doch nur Neid der Besitzlosen...

Letzens in der Innenstadt quatscht mich doch einer voll ob ich nicht mal nen Euro hätte, sag ich nein. Da dreht der komplett frei und erzählt mir was von wegen er wäre Frei und was nicht alles....
Das Einzige wovon der frei war, ist Geld....

Was hier noch passiert nennt man kaputtsparen....

Alles wird teurer weil weniger Konsumiert wird...Strom sparen ist Kontraproduktiv, jedenfalls beim Preis. Für die Natur ist das in Ordnung, aber der Energiekonzern wird euch eins Scheissen...die machen ihre Gewinne...Das Gleiche beim Kraftstoff...

Blöd nur das die Preise NIE WIEDER nach unten gehen werden.
Kommentar ansehen
13.08.2012 09:10 Uhr von Bobbelix60
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Danke Butzelmann magnificus hat vor ein paar Kommentaren darauf hingewiesen mit seinem Vergleich und du hast seine Gedanke vollendet. Wenn Geld aus dem Nichts geschaffen wird, dann kann das bereits vorhandene nicht an Wertigkeit steigen.
Kommentar ansehen
13.08.2012 09:27 Uhr von Medieval_Man
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was?? "18. April dieses Jahres mit einem Liter-Rekordpreis von 1,67 Euro" ???

Letzte Woche kostete bei Shell der Liter Super 1,719 €...

Die Abzocktendenz geht ganz klar weiter nach oben. Nur wir Deutschen labern und labern, regen uns darüber auf, schreiben Kommentare und und und...

Was bringt das letztendlich? Nichts! In einem Jahr werden wir uns nach den jetzigen Preisen sehnen!
Kommentar ansehen
13.08.2012 10:18 Uhr von jpanse
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Buzzelmann: AUTOBILD?!
Ist das dein Ernst?
Sagen wir mal so, auf meinem ist nicht mehr die VW originalsoftware auf dem Steuergerät und da ich Tanke und nebenbei auch noch die Grundrechenarten beherrsche kann ich dir sagen das ich schon 5,2 Liter brauche. Wenn ich natürlich mit 180 über deutsche Autobahnen hämmere um 5 minuten eher anzukommen muss ich auch einen höheren Verbrauch in kauf nehmen...

Hey, woher willst du wissen das nicht Landstrasse an die Arbeit fahre? ;)
Kommentar ansehen
13.08.2012 12:20 Uhr von Kati_Lysator
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Achtungsgebietender

"Wer weit weg von seinem Arbeitsplatz wohnt, sollte sich mal Gedanken machen, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen oder halt umzuziehen. Hat noch niemandem geschadet."

sicher? also wenn ich frühs und abends 60 min länger dadurch brauche schadet das niemanden? wenn ich deshalb 3:45 uhr aufstehen muss, schadet das niemanden? ich glaube schon, dass mir das schadet. und hin ziehen, nee, also da ist es jetzt nicht so toll, egal. bin ich froh, das um die uhrzeit noch kein zug richtung arbeit fährt.


aber erfreuen wir uns an den spritpreisen, solange sie noch so niedrig sind.
Kommentar ansehen
14.08.2012 15:04 Uhr von bigdaddy2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och wre das schön 1,61 euo: bi uns war heute das E 10 bei 1,669 Euro.

pünktlich zu den ferien vor paar wochen sind di prise von 1,549 auf über1,6.... geletert un nicht wiede darunter
Kommentar ansehen
15.08.2012 00:54 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jauchegrube

Was fährst du ? Hab zwar keinen SUV, oder Passat.
Aber du könntest mal erklären, wieso man ein Idiot ist, wenn man sich so ein Fahrzeug kauft.

Dann könnte jemand anderes kommen und sagen, alle die sich nen Kleinst/Kleinwagen kaufen sind Idioten, weil sie sich das antun sich in so eine Konservendose zu quetschen.


Ne aber im ernst. Wenn du dir mal die Verbräuche von Kleinwagen, die ja meist als Benziner gekauft werden ansiehst, und dagegen einen SUV/ Passat stellst, die meist als Diesel verkauft werden, wird es da nicht soviel Unterschied geben.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?