12.08.12 18:30 Uhr
 57
 

Wall Street in New York: Schwache Wirtschaftsdaten aus China belasten die US-Börsen

Zum Wochenschluss am vergangenen Freitag wurden die Aktienkurse an der Wall Street in New York durch schwache chinesische Wirtschaftszahlen belastet. Allerdings hielten sich die Verluste in Grenzen.

Der US-Leitindex, der Dow Jones, büßte 0,08 Prozent auf 13.154,22 Zähler ein. Im Handelsverlauf war das Minus noch größer. Auf Wochensicht liegt der Dow Jones leicht im Plus. Der größer angelegte S&P 500-Index verlor 0,12 Prozent auf 1.401,20 Zähler.

An der NASDAQ gab es ebenfalls leichte Verluste. Der Composite Index büßte 0,21 Prozent auf 3.012,43 Stellen ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, New York, Wall Street, York, Wirtschaftsdaten
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York