12.08.12 12:07 Uhr
 8.138
 

Linz: Zwei Brüder prügeln Türsteher krankenhausreif

In der Linzer Altstadt ist es in der Nacht zum heutigen Sonntag vor einem Lokal zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 46-jährigen Türsteher und zwei Brüdern aus Bosnien gekommen.

Im Verlauf dieser Streiterei wurde der 46-Jährige dermaßen verprügelt, dass er bewusstlos wurde. Der Mann kam in ein Krankenhaus.

Die beiden Täter im Alter von 18 und 25 Jahren wurden in einem anderen Lokal in der Nähe festgenommen, nachdem Zeugen sie erkannt hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prügel, Linz, Bewusstlosigkeit, Türsteher
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2012 12:36 Uhr von opheltes
 
+35 | -1
 
ANZEIGEN
wenn tuersteher - dann immer 2
Kommentar ansehen
12.08.2012 12:44 Uhr von ghostdog76
 
+9 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2012 12:48 Uhr von jayjay2222
 
+10 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2012 13:37 Uhr von kontrovers123
 
+13 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2012 13:53 Uhr von klartext4u
 
+2 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2012 14:22 Uhr von 24slash7
 
+37 | -7
 
ANZEIGEN
Direkt zurück nach Hause: schicken, die "Bosna Power".
Zum Minen räumen.
Kommentar ansehen
12.08.2012 14:29 Uhr von DickTracy
 
+9 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2012 15:15 Uhr von baq
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
@DickTracy: willst du dich jetzt ernsthaft über die wortwahl beklagen und das in einen historischen zusammenhang bringen??

es geht doch allein darum, dass meißtens Ausländer diese gesellschaft stören. Wie mit solchen menschen umgegangen wird nach solchen taten ist wirklich lächerlich. und es ist nur fair die eigene meinung zu sagen.

außerdem sind die "ausländer", die wir in deutschland haben, meißt die menschen die in den heimatländern auch schon gesellschaftliche probleme hatten und daher erst zu uns gekommen sind. "abschieben" würde nichts ändern,

ich finde wir sollten die energie der täter vom verprügeln nehmen und in sinnvolle tätigkeiten wie grünanlagenpflege oder autobahnbau etc stecken.

[ nachträglich editiert von baq ]
Kommentar ansehen
12.08.2012 15:32 Uhr von Failking
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Im Gefängnis kann man auch arbeiten. Da können sie dann Schmerzensgeld, Arbeitsausfall und Krankenhausaufenthalte durch Gefängnisarbeit bezahlen.
Bosna Power?
Nase brechen und 3 Minuten weiter treten wenn das Opfer am Boden liegt, kann jeder Honk. Das ist doch die Standardprozedur solcher Kandidaten.
Kommentar ansehen
12.08.2012 15:41 Uhr von 24slash7
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Minen räumen ist eine: sinnvolle Tätigleit

Warum nur sieht man ein "nach Hause kommen" immer nur neativ?

Für jeden Menschen auf diesem Planeten dürfte es ein besonderes Erlebnis sein, nach langem Aufenthalt in der Fremde "nach Hause" zu kommen. Von daher....

http://www.erlesenes.info/...

[ nachträglich editiert von 24slash7 ]
Kommentar ansehen
12.08.2012 15:55 Uhr von keakzzz
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.08.2012 16:07 Uhr von snake-deluxe
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@baq: Oha, in deinem letzten Absatz erwähnst du das Wort "Autobahnbau".
Pass auf, das dir daraus nicht auch noch ne braune Schlinge gedreht wird ;-D
Kommentar ansehen
12.08.2012 16:58 Uhr von baq
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@keakzzz: "das ist natürlich wirklich Quatsch, da Ausländer im Vergleich zu Menschen mit der Staatsangehörigkeit des entsprechenden Länders in absoluten Zahlen seltener auffällig werden."

es kann ja tatsächlich sein, dass dir das so vorkommt, aber wenn die quote von "ausländern zu österreichern/deutschen" sagen wir mal 1 zu 10 wäre dann müssten wir ja ständig von zusammengeschlagenen türstehern lesen.

ich wollte mit meinem kommentar auch nicht sagen das wir nur assis bekommen haben. Durchschnittlich ist aber ein auffälliges verhalten bei immigranten häufiger zu beobachten als bei deutschen/österreichern.

ich hoffe ich habe dir damit nicht deine rosarote welt zerstört

@snake-deluxe
ja war ja nur n beispiel was mir spontan dazu eingefallen ist

[ nachträglich editiert von baq ]
Kommentar ansehen
12.08.2012 19:21 Uhr von samcrow
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hurra Österreich: auch ihr habt dieses Problem ? Hätte ich nie gedacht.
Kommentar ansehen
13.08.2012 09:07 Uhr von tafkad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, mal wieder unsere: Kulturbereicherer.... Davon können wir definitiv noch mehr gebrauchen, zumindest wenn es darum geht unsere Strassen noch sicherer zu machen.
Kommentar ansehen
13.08.2012 16:28 Uhr von Monika3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laßt ihr in Österreich: auch jeden Schrott rein?Ich frage mich, warum wir uns von den Einwanderern so auf der Nase herum tanzen lassen müssen. Und die blöden Deutschen erhöhen auch noch das Asylantengeld.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?