12.08.12 11:24 Uhr
 945
 

Fußball: Nach Schiriattacke - Benfica-Spieler ist sich keiner Schuld bewusst

Nachdem das Vorbereitungsspiel von Fortuna Düsseldorf gegen Benfica Lissabon wegen einer Attacke auf den Schiedsrichter schon nach 45 Minuten abgebrochen wurde (ShortNews berichtete), betrachtet sich der Spieler Luisao als unschuldig.

"Ich habe ein ruhiges Gewissen und fürchte keine Strafe", sagte der Kapitän des portugiesischen Rekordmeisters.

Luisao erklärte, dass er sich nur vor den Referee gestellt habe und dann sei dieser umgekippt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Schuld, Schiedsrichter, Fortuna Düsseldorf, Benfica Lissabon
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2012 13:35 Uhr von ulb-pitty
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Getroffen hat er ihn auf jeden Fall, aber das der Schiri dann wie vom Blitz getroffen zu Boden geht und liegen bleibt isn Witz..

(Natürlich darf Luisao sowas trotzdem nicht machen..)
Kommentar ansehen
12.08.2012 16:31 Uhr von sicness66
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ja und ? Seit wann ist es Usus, dass ein Spieler angerannt kommt und den Schiri attackiert ?

Überall wird darüber diskutiert, wie man den Fußball besser machen kann (Torkamera etc.). Aber auf der anderen Seite wird das Spiel im Verhaltensbereich immer schlimmer. Da nützt es auch nichts, wenn jeder ein "RESPECT"-Schildchen aufm Ärmel kleben hat.
Kommentar ansehen
12.08.2012 16:50 Uhr von neminem
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ulb-pitty: vielleicht ist er es leid, sich diese lächerliche schauspielerei immer nur mit anzugucken
Kommentar ansehen
12.08.2012 22:10 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erste Schiri-Schwalbe? Aus der Kameraperspektive eher nicht: http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?