12.08.12 11:21 Uhr
 256
 

Mars-Rover "Curiosity" gelang fast punktgenaue Landung (Update)

Wissenschaftler der NASA haben jetzt Daten analysiert und herausgefunden das die Landung des Mars-Rover "Curiosity" fast punktgenau erfolgte. Der Rover sei nur rund 200 Meter von der Stelle entfernt gelandet, die die NASA zuvor berechnet hatte.

An Daten seien bislang nur ein Megabyte zur Erde gesendet worden. Insgesamt beträgt das Volumen des Rover 100 Megabyte.

"Es ist unglaublich, wenn man jahrelang Pläne macht und dann sieht, dass sie genau so aufgehen", erklärte der NASA-Wissenschaftler Steve Sell.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Landung, Rover, Curiosity, Berechnung
Quelle: www.wormser-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2012 11:58 Uhr von alphanova
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"An Daten seien bislang nur ein Megabyte zur Erde gesendet worden. Insgesamt beträgt das Volumen des Rover 100 Megabyte."

Bullshit... bin jetzt aber zu faul, den Erklärbär zu spielen...
Kommentar ansehen
13.08.2012 21:28 Uhr von Vertumnus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Software-Update! falsch - es geht lediglich um ein Software-Update, das auf Curiosity aufgespielt werden muss, dieses Update soll ein effizienteres Arbeiten von Curiosity ermöglichen!
Das war angeblich von vornherein geplant, denn man konnte für die Überarbeitung der Software immerhin die 8 Monate Reisedauer nutzen.

[ nachträglich editiert von Vertumnus ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?