12.08.12 09:50 Uhr
 116
 

Feuerwehr Großeinsatz an der Berliner Straße in Köln

In der Nacht zu gestrigen Samstag meldete ein Passant ein Feuer in einem leer stehenden Wohnhaus an der Berliner Straße in Köln.

Das Feuer breitete sich sehr schnell aus. Nahe gelegene Häuser standen ebenfalls in Flammen und drohten einzustürzen. Die Feuerwehr rückte mit 64 Einsatzkräften an und brauchte über vier Stunden, bis sie das Feuer in den Griff bekam.

Erst am frühen Morgen konnten endlich die letzten Feuerwehrmänner nach erfolgreicher Arbeit den Ort des Geschehens verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aumirake
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Brand, Straße, Feuerwehr, Großeinsatz
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Historiker Allan Lichtman prophezeit Amtsenthebung von US-Präsident Donald Trump
US-Regierung wollte, dass FBI Berichte um Russland-Kontakte dementiert
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?