12.08.12 09:21 Uhr
 1.741
 

Hadamar: Drei Männer aus der Psychiatrie geflüchtet

Aus der forensischen Psychiatrie in Hadamar ist es drei Inhaftierten, die wegen verschiedenen Delikten dort einsaßen, gelungen über einen Balkon zu flüchten. Es wurde eine bundesweite Fahndung eingeleitet.

Die Häftlinge, die im Alter von 23, 28 und 30 Jahren sind, flüchteten in den frühen Morgenstunden aus einer geschlossenen Abteilung der Psychiatrie über einen Notbalkon. Es wird vermutet, dass das Trio die Flucht gemeinsam geplant hat, aber wahrscheinlich nicht mehr zusammen unterwegs ist.

Von den Ermittlern sind bis jetzt keine Details zur Suche nach den Flüchtigen bekannt gegeben geworden. Im Januar hatte es schon einmal ein Mann geschafft aus der besagten Klinik zu flüchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Klinik, Häftling, Fahndung, Psychiatrie
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Angriff mit Messer in Fernbus - Prozessbeginn
Azubis - Zu dumm, zu faul - Bäckerei muss zeitweise schließen
USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2012 10:56 Uhr von CoffeMaker
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN