11.08.12 20:59 Uhr
 114
 

Jürgen Trittin will nun offiziell Spitzenkandidat der Grünen werden

Lange wurde gemutmaßt, ob Jürgen Trittin der neue Spitzenkandidat der Grünen wird. Nun ist es offiziell. Trittin hat seine Bewerbung als Spitzenkandidat für die kommende Bundestagswal eingereicht.

"Ich trete an und möchte einer der beiden Spitzenkandidaten von Bündnis90/Die Grünen sein", erklärte er.

Trittin erklärte im selben Zuge, dass er mit allen weiteren möglichen Kandidatinnen wie Renate Künast, Claudia Roth oder Katrin Göring-Eckardt gut zusammenarbeiten könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Die Grünen, Jürgen Trittin, Spitzenkandidat
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2012 21:43 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Spitzenkandidaten werden immer älter wer will,soll den wählen, ich nicht ..punkt..

Unser Opa und Oma - Parlament kannst du doch niemanden mehr zeigen..einfach nur peinlich ist das...!

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
12.08.2012 06:46 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Stimmt..leider Der Altersstarrsinn ist noch schlimmer..!!
Kommentar ansehen
12.08.2012 11:20 Uhr von memo81
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie überraschend: Nach seinem Besuch bei den Bilderbergern (siehe Westerwelle und Merkel nach ihren ersten Bilderberger-Besuchen)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?