11.08.12 15:19 Uhr
 1.250
 

Olympia 2012: Noch keine Medaille - Österreich droht historisches Debakel

In Deutschland wird gerade eifrigst über die Leistungsbilanz ihrer Olympioniken in London diskutiert. Im Nachbarland Österreich droht dagegen eine historische Schmach. Die Alpenrepublik wird wohl nach 48 Jahren erstmals wieder ohne Medaille nach Hause fahren.

Die österreichischen Medien prangern mangelnde Siegermentalität an. "Das größte Olympia-Desaster ist offiziell", schrieb die Boulevardzeitung "Österreich". Auch Sportminister Norbert Darabos kritisierte seine Athleten. Man dürfe nicht nur nach London reisen, um die Atmosphäre zu genießen.

Darabos kündigte nach den Spielen Reformen in der Sportförderung an. Österreichische Athleten treten am Wochenende noch im Marathon der Männer, dem Modernen Fünfkampf, der Rhythmischen Sportgymnastik und den Mountainbike-Rennen an. Ihnen werden jedoch keine Medaillenchancen eingeräumt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Österreich, Olympia 2012, Medaille, Debakel, Historisch
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2012 16:29 Uhr von Allmightyrandom
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Dabei sein ist alles...

ABER WEHE IHR GEWINNT NICHT!
Kommentar ansehen
11.08.2012 21:30 Uhr von mmk1988
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
ist doch auch besser so wer will denn schön das ein österreicher FÜHRT ;)

(konnts mir nicht verkneifen)

mfg
Kommentar ansehen
12.08.2012 01:49 Uhr von Dufte
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann ich nur Nelson zitieren:
"HA HA"

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?