11.08.12 09:46 Uhr
 77
 

Flughafen Berlin-Brandenburg: Bund und Länder planen Finanzspritze

Der Bund und die Länder von Berlin und Brandenburg planen nun, der Betreibergesellschaft des Hauptstadtflughafens mit einer Finanzspritze auszuhelfen.

Die 1,17 Milliarden Euro Zusatzkosten sollen allem Anschein nach durch eine Aufstockung des Eigenkapitals aufgefangen werden. Das Unternehmen hat derzeit Probleme neue Bankkredite zu bekommen.

Ein weiteres Beihilfeverfahren, der EU-Kommission, soll 2013 beschlossen werden. Bis dahin man neue Bankkredite in Höhe von 430 Millionen Euro. Mit einer Patronatserklärung wollen Bund und Länder dafür garantieren, dass das Unternehmen während der Zeit nicht pleite geht.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Flughafen, Brandenburg, Bund, Länder, Finanzspritze
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz enttarnt: Chinas Geheimdienst bei LinkedIn
CDU-Politiker Spahn liebäugelt mit Minderheitsregierung
Türkei: Erdogan nennt Israel einen "terroristischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?