10.08.12 22:14 Uhr
 426
 

Wegen Wettskandal: Snooker-Profi zwei Jahre gesperrt

Snooker-Profi Joe Jogia wurde von einer Disziplinarkommission aufgrund einer Wettaffäre bis 2014 gesperrt.

Grund dafür war, dass zwei Personen aus dem Bekanntenkreis Jogias vor dessen Partie gegen Matthew Selt gegen Jogia wetteten und dieser dann kurz vor der Partie bekannt gab, nicht antreten zu können.

Jogia bestritt, etwas mit diesen Wetten zu tun zu haben, konnte die Zweifel der Kommission allerdings auch nicht ausräumen, wodurch diese nun diese knapp zweijährige Sperre verhängte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaas
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sperre, Profi, Wettskandal, Snooker
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Textildiscounter KiK plant Einstieg in US-Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2012 02:43 Uhr von Betty71
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja dadurch das der Spieler nicht angetreten ist wurden die Wetten doch ungültig.Hätte er mit Absicht verloren könnte ich die zweijährige Sperre nachvollziehen,aber so hält sich der "Skandal" doch in Grenzen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Angriff auf Muslima in S-Bahn wohl frei erfunden
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Fall Niklas P.: Prozess gegen Walid S. beginnt morgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?