10.08.12 22:09 Uhr
 136
 

Konzeptkünstler Olaf Nicolai unterzieht das Edelweiß coolem Minimalismus

Anlässlich der AppenzellBiennale hat der Konzeptkünstler und Bildhauer Olaf Nicola Hunderte Edelweiß-Pflanzen auf der Ebenalp im Alpstein gepflanzt.

Da die Pflanze mittlerweile bedroht ist, möchte er auf sechs mal sechs Quadratmeter den coolen Minimalismus der Pflanze darstellen.

Das Edelweiß wird in der Regel mit der Schweiz und Einzigartigkeit, Widerstandsfähigkeit sowie Postkartenhaftigkeit assoziiert.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Künstler, Minimalismus, Edelweiß
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.08.2012 13:43 Uhr von mister_mf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weniger ist mehr: minimalisums ist gut. minimal und dennoch gut. kennst du nicht crushial, was?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?