10.08.12 21:27 Uhr
 92
 

Kassel: 5-jähriger Junge löst mit Streichhölzern Hausbrand aus

Am heutigen Freitag gegen frühen Nachmittag kam es in Kassel in einem Mehrfamilienhaus zu einem Brand. Ein 5-jähriger Junge entfachte das Feuer, als er mit Streichhölzern spielte.

Eine Bewohnerin des Hauses rief die Feuerwehr, die den Brand löschen konnte. Ein 23-jähriger Mieter wurde ins Hospital mit Verdachts auf eine Rauchvergiftung eingeliefert.

Der Gesamtschaden, der durch das Feuer, sowie durch das Löschen entstand, beläuft sich auf rund 30.000 Euro.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Feuer, Kassel, Hausbrand, Streichhölzer
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?