10.08.12 20:57 Uhr
 530
 

Paris: Tödlicher Schubser - Freundin stieß Pinkelnden in die Seine

Ein böses Ende nahm eine Zechtour an der Seine für einen jungen Mann. Seine Freundin, offenbar auch beschwipst, stieß ihren Freund beim Pinkeln in den Fluss.

Der Unglücksfall hatte sich frühmorgens am heutigen Freitag nach einem Besuch in einem Club nahe der Seine abgespielt. Auf dem Nachhauseweg überkam dem jungen Mann den Drang zur Notdurft.

Während des Pinkelns schubste ihn die Freundin aus Jux in den Rücken. Der Betrunkene fiel daraufhin in den Fluss. Rettungskräfte holten den Mann zwar aus dem Wasser, doch wenig später starb er in einer Klinik. Seine Freundin wurde in Gewahrsam genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Paris, Freundin, Fluss, Seine, Schubser
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2012 00:58 Uhr von dddave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal davon abgesehen wie tragisch dieser Fall ist, "beschwipst" "schubste ihn die Freundin aus Jux in den Rücken." absolut unpassende Wortwahl für eine News und Grammatikfail

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?