10.08.12 19:08 Uhr
 73
 

Deutscher Luftgitarrenmeister trainiert mit Kung-Fu-Filmen

Niemand greift in Deutschland beherzter in die imaginären Saiten, als der Berliner Christian Sweep. Nun verriet der fünfmalige Deutsche Meister an der Geisterklampfe seine zugegeben etwas exzentrischen Trainingsmethoden.

So ließ Sweep die "Neue Osnabrücker Zeitung" wissen, dass er bei seinem Training auf Kung-Fu-Filme schwöre. Besonders inspirieren ihn dabei nach eigenen Angaben die waghalsigen Luftsprünge der Kampfsport-Artisten. Ferner habe der 35-Jährige kein Verständnis für die Geringschätzung seiner Profession.

Auch hier, so verteidigte er die Einlagen, sei die wochenlange Vorbereitung einer eigenen Choreografie unabdingbar. Es müsse eine Geschichte in 60 Sekunden erzählt werden, so Sweep. Auch bei den Luftgitarren-Weltmeisterschaften in Finnland, die in rund zwei Wochen beginnen, wird er nicht fehlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutscher, Filmen, Kung-Fu, Luftgitarre
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?