10.08.12 18:39 Uhr
 144
 

Baden-Württemberg: Der Sandmann wohnt im Schwabenland

Im schwäbischen Denkendorf wohnt ein tatsächlicher Sandmann. Daniel Helber hat es sich zum Projekt gemacht, quasi die ganze Welt in einer mineralisierten Form zu sammeln - Sand. Mittlerweile verfügt Helber über fast 5.000 Kleinproben. Darunter findet sich Sand aus Namibia, Hawaii und sogar aus der Tiefsee.

Das einzige Land der Welt, so der 36-Jährige, aus dem sich noch keine Sandprobe in seinem Besitz befinde, sei der Südsudan. Helbers Leidenschaft für sandige Souvenirs ist übrigens authentisch: bei "Wetten, dass..?" bewies er bereits, dass er mindestens 250 Proben aus 30 Ländern auseinanderhalten kann.

Als Arénophiler, als beinahe fanatischer Sand-Enthusiast also, verwundert es nicht, dass Helber über eine Sandkörner-Sammlung verfügt, die 243 Länder umfasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Baden-Württemberg, Baden, Württemberg, Sandmann
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?