10.08.12 18:39 Uhr
 149
 

Baden-Württemberg: Der Sandmann wohnt im Schwabenland

Im schwäbischen Denkendorf wohnt ein tatsächlicher Sandmann. Daniel Helber hat es sich zum Projekt gemacht, quasi die ganze Welt in einer mineralisierten Form zu sammeln - Sand. Mittlerweile verfügt Helber über fast 5.000 Kleinproben. Darunter findet sich Sand aus Namibia, Hawaii und sogar aus der Tiefsee.

Das einzige Land der Welt, so der 36-Jährige, aus dem sich noch keine Sandprobe in seinem Besitz befinde, sei der Südsudan. Helbers Leidenschaft für sandige Souvenirs ist übrigens authentisch: bei "Wetten, dass..?" bewies er bereits, dass er mindestens 250 Proben aus 30 Ländern auseinanderhalten kann.

Als Arénophiler, als beinahe fanatischer Sand-Enthusiast also, verwundert es nicht, dass Helber über eine Sandkörner-Sammlung verfügt, die 243 Länder umfasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Baden-Württemberg, Baden, Württemberg, Sandmann
Quelle: web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Entenküken werden von Polizeibeamten von der A40 bei Bochum gerettet
Homosexuellen-Porno empört Ureinwohner mit Didgeridoo als Sex-Spielzeug
Blinder Bergsteiger aus Österreich erklimmt Mount Everest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?