10.08.12 18:30 Uhr
 150
 

Wird Christian Wulff Ehrenbürger von Osnabrück?

Als Bundespräsident agierte Christian Wulff eher unglücklich und musste auch nach relativ kurzer Amtszeit wieder zurücktreten (ShortNews berichtete).

Jetzt sagte der Chef der Osnabrücker CDU gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" allerdings, dass die Gremien, falls die Untersuchungen der Staatsanwalt gegen Wulff eingestellt werden, wieder über eine Ehrenbürgerschaft Osnabrücks beraten würden.

Wulff war unter anderem zwischen 1989 und 2001 Ratsherr der Stadt Osnabrück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundespräsident, Christian Wulff, Osnabrück, Ehrenbürger
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2012 19:22 Uhr von HerrFroehlich
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dass er nun doch noch mit der Ehrenbürgerwürde geschmückt werden kann und man darüber berät ob er es auch wird, falls.. die Staatsanwaltschaft.. Warum auch nicht, er kann ja nichts dafür, dass andere solche Sachen von ihm behaupten und er auch noch in Tatverdacht gerät.. Notfalls wird sie ihm wieder aberkannt, wie z.B. Hindenburg, Hitler, Johannes (Hans) Gronewald..
Kräht auch kein Hahn mehr nach, wenn es soweit ist.. Und wenn er sich tatsächlich verdient gemacht hat, warum auch nicht..?

[ nachträglich editiert von HerrFroehlich ]