10.08.12 16:00 Uhr
 100
 

Sonia Mikich beendet nach zehn Jahren die Moderation von "Monitor"

Sonia Mikich scheidet nach zehn Jahren als Moderatorin von "Monitor" aus. Die 61-Jährige ist jedoch weiterhin in einer Führungsrolle beim ARD-Politmagazin tätig. Zudem wirkt sie an den Dokus "die story" und "Menschen hautnah" mit.

Georg Restle ist ihr Nachfolger und hat seinen ersten Auftritt schon am 27. September. Er war bisher im Studio Moskau als Fernsehkorrespondent tätig.

"Kritischer, relevanter Journalismus ist wie Sauerstoff. ich brauche ihn, ich mag ihn, ich wachse daran. Und jetzt kann ich dafür sorgen, dass es noch mehr davon gibt - welch eine wunderbare neue Aufgabe nach einem Jahrzehnt ´Monitor´", äußerte sich Mikich zu ihrer weiteren Zukunft.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, Magazin, Moderation, Monitor
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?