10.08.12 12:34 Uhr
 142
 

England: Mann, der auf fahrendem Auto "surfte", geschnappt

Nachdem ein Überwachungsvideo im englischen Winklebury einen Waghalsigen ertappte, der auf einem fahrenden Auto "surfte", wurde nach dem Mann wegen Fahrlässigkeit gesucht.

Inzwischen gestand ein 17-Jähriger, der gesuchte "Auto-Surfer" zu sein.

Der Mann bekam sechs Strafpunkte auf seinen Führerschein und muss ein Bußgeld in Höhe von 150 Pfund zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Auto, England, Dach, Surfen, Fahrlässigkeit
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?