10.08.12 12:34 Uhr
 147
 

England: Mann, der auf fahrendem Auto "surfte", geschnappt

Nachdem ein Überwachungsvideo im englischen Winklebury einen Waghalsigen ertappte, der auf einem fahrenden Auto "surfte", wurde nach dem Mann wegen Fahrlässigkeit gesucht.

Inzwischen gestand ein 17-Jähriger, der gesuchte "Auto-Surfer" zu sein.

Der Mann bekam sechs Strafpunkte auf seinen Führerschein und muss ein Bußgeld in Höhe von 150 Pfund zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Auto, England, Dach, Surfen, Fahrlässigkeit
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?