10.08.12 12:02 Uhr
 10.668
 

USA: Kinderarzt foltert eigene Tochter mit "Waterboarding"

In den Vereinigten Staaten hat sich ein Mann einer grausamen Tat schuldig gemacht. Der als Kinderarzt tätige Mann wird beschuldigt, Foltermethoden aus den Geheimgefängnissen der CIA angewandt zuhaben - an der eigenen Tochter. Er selbst bezeichnete die Art und Weise der Misshandlung als "Waterboarding".

Dabei soll er seiner Tochter gezielt Wasser in die Nase gespült haben, um bei ihr die Angst vor dem Ertrinken zu generieren. Der Arzt muss sich nun fahrlässiger Kindesgefährdung verantworten. Seine Frau erwartet dieselbe Anklage - sie hatte bei den Misshandlungen tatenlos zugesehen.

Der Mann hat in den USA eine gewisse Berühmtheit. Fachlich hat er sich auf Nahtod-Erlebnisse von Kindern spezialisiert und darüber sogar ein Buch verfasst. Hin und wieder sah man ihn in Talkshows. Wie die Tochter berichtet, soll der Vater sie früher bereits an den Beinen die Auffahrt hoch geschleift haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tochter, Kinderarzt, Waterboarding
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2012 12:27 Uhr von Golan
 
+58 | -4
 
ANZEIGEN
hehe: benjaminx, mit Ironie sind viele User hier so früh am Morgen überfordert ;-)

Da leg ich doch gleich mal ein geniales Zitat nach:

Wieso seid ihr alle so gegen Diktatoren?
Stellt euch vor Amerika wäre diktatorisch geführt:
Ihr könntet den gesamten Rechtum des Landes auf nur 1% der Bevölkerung verteilen.
Ihr könntet euren reichen Freunden helfen noch reicher zu werden, indem ihr deren Steuern senkt, und sie finanziell unterstützen wenn sie an den Börsen alles verzockt haben.
Ihr könntet das Bedürfnis der Armen nach Gesundheitsfürsorge und Bildung ignorieren.
Eure Medien könnten vortäuschen frei zu sein, werden aber insgeheim von einer Person und dessen Familie gelenkt.
Ihr könntet Telefone abhören lassen.
Ihr könntet ausländische Gefangene foltern.
Ihr könntet Wahlen manipulieren.
Ihr könntet Lügen erfinden um Kriege zu beginnen.
Ihr könntet eure Gefängnisse mit einer bestimmten ethnischen Volksgruppe füllen und keiner würde sich beschweren.
Ihr könntet die Menschen durch die Medien so sehr verängstigen, dass sie eine Politik unterstützen, die nicht ansatzweise ihre Interessen vertritt.
Ich weiss, euch Amerikanern fällt es schwer sich das vorzustellen, aber bitte versucht es.

Sacha Baron Cohen, Der Diktator (USA 2012)
Kommentar ansehen
10.08.2012 12:38 Uhr von Destkal
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Achso: Die CIA darf das natürlich, nicht wahr?

Das ist natürlich was anderes!
Kommentar ansehen
10.08.2012 13:00 Uhr von estherfan
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
In den USA zählt Waterboarding: nicht als Folter sondern als akzeptable "Verhörmethode". Die legal in der Anwendung ist und von vielen Diensten wie CIA Militär etc. praktiziert wird.
Kommentar ansehen
10.08.2012 13:16 Uhr von Perisecor
 
+6 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2012 13:21 Uhr von Perisecor
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@ Destkal @ estherfan: Nein, weder die CIA noch andere Dienste (die US Armed Forces sind übrigens kein Dienst, estherfan!) dürfen Waterboarding praktizieren.
Kommentar ansehen
10.08.2012 13:54 Uhr von Raskolnikow
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Erstmal Danke für den ersten Kommentar!

"Nein, weder die CIA noch andere Dienste dürfen Waterboarding praktizieren" -> Stimmt, dürfen sie nicht. Offiziell. Tun sie trotzdem. Inoffiziell.
Kommentar ansehen
10.08.2012 13:55 Uhr von Trollvernichter
 
+4 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2012 14:23 Uhr von Danije
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@trollvernichter: kannst es ja mal ausprobieren mal schauen ob du es danach immernoch als adäquates mittel empfindest
Kommentar ansehen
10.08.2012 14:27 Uhr von Perisecor
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2012 14:28 Uhr von krypton83
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Trollvernichter: Wie lange hat jemand aus Deutschland denn deiner Meinung nach Redeverbot? Und woher weißt du genau wie viele an Waterboarding gestorben sind? Vielleicht hat dadurch ja jemand nen Herzinfarkt bekommen?

[ nachträglich editiert von krypton83 ]
Kommentar ansehen
10.08.2012 14:36 Uhr von Golan
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor: "Dir fehlt schlicht das Hintergrundwissen, um zu unterscheiden, wo Cohen recht hat, wo er übertreibt und wo er falsch liegt."

Bitte erleuchte uns. Würde mich schon interessieren was genau an diesen Aussagen nicht stimmt.
Kommentar ansehen
10.08.2012 15:42 Uhr von Raskolnikow
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor
Ja, die Vorgaben stehen eiskalt auf Verbot, das leuchtet ein und ist angekommen. Fakt ist, dass es trotzdem praktiziert wird. Und Fakt ist, dass man dessen an höchster Stelle nicht unbedingt unkenntlich ist.

@Trollvernichter
Hast natürlich recht. Ich hab übrigens gehört, dass Daumenschrauben ebenfalls ein sehr gutes pädagogisches Mittel sind um Kindern früh die Flötentöne beizubringen. Kommt natürlich nicht gegen das Auspeitschen an, aber wenn man mal gerade keinen langen Lederriemen zur Hand hat... tja, welche Vorstadtmutter kennt das nicht...
Kommentar ansehen
10.08.2012 16:01 Uhr von Noseman
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
CIA und Waterboarding: Seit 2009 ist es tatsächlich so, dass die CIA Waterboarding rechtmäßig nicht anwenden darf. Das hat Obama angeordnet.

Vorher hingegen schon. Und wenn der nächste Präsident ein anderer ist, kanns wieder praktiziert werden.

Trotz Gesetzentwurf des Kongreßes scheiterte ein entsprechender Gesetzentwurf nämlich damals am Veto vom Präsidenten Bush.

Wenn das mal nicht eindeutig Züge einer defacto-Diktatur trägt, weiss ich auch nicht.

Das ist doch genauso wie damals bei Kaiser Augustus in Rom: theoretisch war Rom eine Republik, aber Macht lag nicht beim Volk, nicht einmal bei der reichen Adelsclique und deren Vertretern im Senat, sondern nur beim obersten Boss selbst.
Kommentar ansehen
10.08.2012 16:27 Uhr von Perisecor
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2012 16:30 Uhr von Perisecor
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2012 16:43 Uhr von Perisecor
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2012 20:58 Uhr von keakzzz
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@dungalop: äh... von den 21 posts fallen doch nahezu alle mit ihrem unreflektiertem ANTI-Amerikanismus auf.

dieses "Diktator"-Beispiel läßt sich übrigens problemlos auch auf Deutschland anwenden (u.a. auch in Bereichen, in denen es bspw. in den USA weitaus weniger problematisch wäre, die "Knackpunkte" sind schlichtweg andere).

> stell dir vor, die Politik verabschiedet die Zahlung von Steuergeldern in Milliardenhöhe, obwohl teilweise weit mehr als 90% der Bevölkerung dagegen war
> stell dir vor, du kannst bzgl. mancher Themen deine Meinung nicht frei äußern ohne rechtliche Konsequenzen zu fürchten

usw. usf.
Kommentar ansehen
11.08.2012 00:52 Uhr von KlausM81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht irgendwie aus wie: Nick Nolte in Hulk. Blöder Penner!
Kommentar ansehen
11.08.2012 14:29 Uhr von Golan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
keakzzz: Was ist denn daran unreflektiert? Das sind alles Punkte die schon etliche male publik wurden und auch öffentlich diskutiert und hinterfragt wurden.
Und dass man einige Punkte auch auf Deutschland anwenden kann zeigt doch schon dass auch hier viele Dinge verkehrt laufen.

Aber man hasst doch nicht automatisch alle Amerikander nur weil man deren Politik kritisiert. Die machen immerhin noch die besten Serien und Filme. Felicia Day ist der coolste Nerd der Welt, hehe.
Ich hasse auch nicht alle Deutschen. Es haben zwar viele den Hosenanzug und ihre korrupten A****kriecher gewählt, aber ich schreibe den meissten dabei gute Absichten zu.
;-)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?