10.08.12 07:15 Uhr
 4.962
 

USA: Polizist verfolgt Auto mit erschossenem Fahrer am Steuer

Ein Polizist aus Las Vegas bemerkte, wie ein Auto bei Rot eine Ampelkreuzung überquerte. Sofort nahm er die Verfolgung des Verkehrssünders auf.

Doch schon während er dem Fahrzeug hinterher fuhr, bemerkte er eine ungewöhnliche Situation. Es schien so, als würde überhaupt kein Fahrer am Steuer des Autos sitzen.

Der Polizist sollte richtig beobachtet haben. Nachdem der Nissan einen anderen Pkw rammte kam er schließlich zum Stehen. Der Beamte entdeckte den Fahrer. Er saß zusammengekauert im Fahrersitz. Sein Körper zeigte mehrere Schusswunden. Der Mann war tot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Tod, Auto, Steuer, Polizist, Fahrer
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2012 08:18 Uhr von esKimuH
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
PAM PAM PAM: GTA 5, olé!
Kommentar ansehen
10.08.2012 11:52 Uhr von Flutlicht
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Tempomat ist schon praktisch.

Mit aktivem Fahrspur-Assistent wäre er wohl erst an der kanadischen Grenze aufgefallen... :D
Kommentar ansehen
10.08.2012 13:30 Uhr von Perisecor
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.08.2012 15:00 Uhr von R4ziel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Ich denke, xmaryx meinte eher, dass solche unwirkliche Szenarien meist aus den USA kommen.

Wann hast du zuletzt von einem erschossenem Autofahrer in der Bundesrepublik gelesen, der eine rote Ampel überfuhr?

Es ist seltsam, es ist schräg, es ist bestimmt in den vereinigten Staaten passiert. Kann aber daher kommen, weil die USA ziemlich viele Einwohner hat da treffen Wahrscheinlichkeiten von 1:1Mio. mehr Leute als im Vergleich zu Deutschland.
Auch in China, Russland oder Asien allgemein passieren viele seltsame Dinge, aber da ist die Kommunikation (Web, Fernsehen, Zeitung) nicht so präsent wie in den USA...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?