10.08.12 06:56 Uhr
 5.914
 

Kandidaten-Beleidigung: Thomas Gottschalk beim "Supertalent" ausgebuht

Thomas Gottschalk ist zusammen mit Michelle Hunziker der neue Juror von "Das Supertalent". Die neuen Folgen werden im Herbst im Fernsehen ausgestrahlt (ShortNews berichtete). Die Aufzeichnungen finden jedoch bereits jetzt statt. Somit erhielten einige Leute bereits einen Einblick in Auftritte.

Dabei wurde offensichtlich, dass Gottschalk jetzt auf den "Sprüche-Klopfer-Zug" von Juror Dieter Bohlen aufgesprungen ist. Unter anderem tritt in der neuen Staffel eine dicke Kandidatin auf, die durch einen Hit von Jennifer Lopez begeistern will. Gottschalk beleidigt sie jedoch.

"Von einer Profi-Gesangskarriere würde ich dir abraten. Mein Tipp: mehr Singen und weniger Kuchen", sagt er ihr. Prompt wird er für seinen Spruch vom Publikum gnadenlos ausgebuht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fernsehen, Kandidat, Beleidigung, Thomas Gottschalk, Supertalent, Kuchen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Thomas Gottschalk: Witz über blonde Männer mit schrecklichen Frisuren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2012 08:18 Uhr von UICC
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Wieviel? Wieviel bezahlte Zuschauer sitzen da doch gleich drin weil sie den Saal anders nicht voll bekommen?
Kommentar ansehen
10.08.2012 08:19 Uhr von Phillsen
 
+6 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2012 08:26 Uhr von Marco Werner
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@Phillsen: Daß Gottschalk und Hunziker da überhaupt in der Jury sitzen,ist schon ein Unding. Es ist doch im Grunde jedem klar,daß die letztendlich sowieso wieder nur nach einem singenden Bauernopfer suchen,welches den von Bohlen produzierten Mist trällert...alle anderen Sparten sind eher zur Belustigung da. Ergo sollte man da auch Leute hinsetzen,die eher in der Musikbranche angesiedelt sind.
Kommentar ansehen
10.08.2012 08:37 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was will man aber machen: solange es bei solchen Formate eben willige Bauernopfer gibt?

Jedem, wirklich jedem sollte bei diesen Formaten bekannt sein was einen dort erwartet, aber manche Kandidaten kommen einem vor als wenn sie bisher nie davon gehört haben oder die sind so über-über-zeugt-das-es-schon-doof-ist.

Ich find die Sendung immer lustig so als Nebenbeiberieselung beim Kartenspielen, aber Silvy ist ja als Augenschmaus nicht mehr dabei. Man wird sehen.
Kommentar ansehen
10.08.2012 08:43 Uhr von Levi1899
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: finde den Weg des Gottschalks schon komisch:-)

Auch wenn ich jetzt nich so der riesen Wetten Dass Fan bin/war, hielt ich den Gottschalk immer für relativ seriös. Mittlerweile drängt sich mir der Gedanke auf, dass der Mann mit allen Mitteln "bekannt" bleiben will. Er hat sich das mit seiner eigenen Nachfolge-Sendung von Wetten Dass sicherlich ganz anders vorgestellt und nun nimmt er irgendwie jede Möglichkeit wahr, die sich ihm bietet.
Das Supertalent und dann noch die Masche vom Bohlen... Denke er hätte es nicht nötig und verramscht sich damit irgendwie selbst....
Kommentar ansehen
10.08.2012 08:56 Uhr von psycoman
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Hat er recht? also ich habe die Sundung nicht geshen, könnte mir aber vorstellen, dass er prinzipiel Recht hat. Wenn jemand nciht singen kann und dann auch ncoh dick ist, ist er für so eine Karriere wohl eher nicht geeignet. Also mehr übern und abnehmen, dann klappt das auch.

Adele zum Beispiel ist auch nicht unbedingt schlank, kann, meiner Meinung nach, aber wenigstens singen.

Es ist sicher traurig, aber auch bei Musikern wird oft auf das Äußerliche geachtet.
Kommentar ansehen
10.08.2012 08:58 Uhr von LucasXXL
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
also: ich hielt Gottschalk immer für einen großen Versager! Sorry aber wenn ich wetten das gesehen habe mußte ich mich immer für ihm fremdschämen, so peinliche Beleidigungen rutschten ihn immer wieder raus. Er hat sich einfach nicht im Griff.
Kommentar ansehen
10.08.2012 09:13 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Gottschalk ist kein Musikproduzent und hat schonmal - gegenüber Bohlen - keine Ahnung. Er ist auch kein Tonfritze und kein Audio-Mensch um wirklich beurteilen zu können.
Dann ist Gottschalk dafür bekannt, dass er im Regelfall keine provozierenden Sprüche ablässt - höchstens sanfte Nadelstiche. Wenn er jetzt anfängt Bohlen nachzumachen, merkt der Dümmste, dass er nicht mehr er selbst ist.
Bohlen kauft man die Sprüche irgendwie ab - weil er ja auch beweist, dass er mit dem Musik-Schrott anschliessend auch Geld in die Kasse bekommt. Gottschalk hat davon keine Ahnung.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
10.08.2012 09:19 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@LucasXXL: das was Du peinlich nennst nennen andere natürlich.
Kommentar ansehen
10.08.2012 09:20 Uhr von Bender-1729
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wirklich schade dass er von "Wetten dass ...?" in dieses Unterschichten- / Gossenformat abgerutscht ist. Fand ihn eigentlich immer ganz witzig und er konnte sein Konzept gut verkaufen.

Über Hunziker braucht man glaube ich nicht viel zu sagen, oder? Jedenfalls passt sie zu dieser Proletenshow besser als zu "Wetten Dass ...?".

Ps.: Siehste Crushial. Du kannst ja doch Prominews ohne die Worte "Nippelblitzer", "Vagina", "Busen" oder "Slip" verfassen. Kriegst ausnahmsweise mal ein "+". ;)

[ nachträglich editiert von Bender-1729 ]
Kommentar ansehen
10.08.2012 09:43 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich frag mich immer: mit welchem Recht solche Leute wie @Bender-1729 immer wieder diese Begriffe "Unterschichten- / Gossenformat" oder "Proletenshow" benutzen müssen.

@Bender-1729 kannst Du mir mal bitte erklären was Du mit diesen Begriffen genau meinst und vor allem wen?

Ansonsten geb ich Dir einen Tip @Bender-1729: wenn Du es nicht schauen magst - jedes TV hat einen Aus-Knopf.
Kommentar ansehen
10.08.2012 10:00 Uhr von Maverick Zero
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Suffkopp: Ich muss hier aber Bender recht geben:
In "Wetten dass" hat Gottschalk eine gute Figur gemacht. Dass er sich jetzt herablässt in Sendungen aufzutreten, in denen die Kandidaten beleidigt und systematisch fertig gemacht werden ist einfach nur schade.

Egal ob man Bohlen oder Gottschalk heisst, egal ob man der geborene Musikgott ist oder blutiger Laie: man sollte - vor allem im Fernsehen - einen gewissen Respekt vor den Leuten zeigen und sich Beleidigungen und gehässige Kommentare für das stilel Kämmerchen zu Hause aufheben.
Kommentar ansehen
10.08.2012 10:11 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@maverick: habe ja auch Bender nicht widersprochen. Ich find es auch nicht gut für Gottschalk selber das er da mitmacht.

Bei dem anderen bin ich geteilter Meinung. Jeder sollte mittlerweile wissen worauf er sich einlässt wenn er zu DSDS, Supertalent, xFactor, Popstars und wie die alle heissen geht. Dan kann heutzutage keiner mehr sagen das er das nicht gewusst hätte.

Mich regt es nur auf wenn immer wieder dieses ewige "Ich bin was besseres - ich schau natürlich sowas nicht - aber ich weiß natürlich genau darüber Bescheid" Gesabbel auf, wo Leute andere und/oder Sender als Unterschichten bezeichnen. Derartige Leute schauen natürlich nur solche Sendungen um dann hier den Larry zu makieren als wenn sie denn nicht zu diesen Unterschichten gehören die ja angeblich ausschließlich schauen. Nein, solche schauen natürlich der Aufklärung wegen. Wer es glaubt wird selig.

Und wenn er nicht schaut hat er kein Recht hier derart zu schreiben. Das wäre ja wie "Nichts inner Hose aber drängeln im Puff" ;-)
Kommentar ansehen
10.08.2012 10:13 Uhr von Bender-1729
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Suffkopp: Gerne doch. "Unterschichten- / Proletensendungen" sind für mich Unterhaltungsformate für die untere Bildungsschicht ohne jeden Anspruch auf Niveau. Sendungen für Menschen die gefakte Sendungsformate für echt halten und sich daran ergötzen, dass andere Menschen erniedrigt werden, weil sie so tun, als würden sie intellektuell noch weit unter den Zuschauern stehen, wodurch diese sich selber klüger und besser vorkommen. Der Sender verdient sich hieran meistens noch dumm und dämlich, weil er die Zuschauer mit reichlich Werbung und gefakten Telefonvotings noch weiter abzockt.

Untermauert wird das ganze meistens noch durch die Anwesenheit von X- / Y- oder sogar Z-Promis, die sogar zu faul sind, bei Baumarkteröffnungen aufzutreten, was ohne Frage eine größere Herausforderung wäre.

Und ob du es glaubst oder nicht, Suffkopp, ich sehe mir diese Formate nicht an, bzw. jeweils nur einmal um mir eine fundierte Meinung zu bilden. Es reicht für mich aber schon zu wissen, dass sie überhaupt existieren, um mich darüber aufzuregen. Dieser Schrott zerfrisst die Gehirne einer ganzen Generation.
Kommentar ansehen
10.08.2012 10:27 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ahja: das lass ich jetzt mal so stehen und denk mir meinen eigenen Teil. Aber eines weiß ich: nicht ernst zu nehmen.
Kommentar ansehen
10.08.2012 10:28 Uhr von sicness66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Peinlich: Aber jeder wie er es verdient. Er kann ja zum Schluss explosiv moderieren, dann schließt sich der Kreis wieder mit seinem Nachfolger...
Kommentar ansehen
10.08.2012 10:35 Uhr von Loxy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Damit wäre klar dass Gottschalk auch nur eine billige Mediennutte ist die für ein bisschen Publicity und Kohle im Greisenalter jeglichen Anstand über Bord wirft.

Ein Glück für ihn ist Bohlen wohl nicht homosexuell sonst hätte er ihm womoglich noch den Arsch hingehalten um sein "Seniorenstift-Plätzchen" zu ergattern.

"Der große Gottschalk" ...lol ...was für ein erbärmlicher Mensch. Da wäre der Abstieg zum obdachlosen Landstreicher im Vergleich noch eine in höchstem Maße ehrbarere Alternative gewesen.
Kommentar ansehen
10.08.2012 11:08 Uhr von Berry21
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gottschalk ist kein Juror: Der Gottschalk ist ein unheimlich guter Moderator. Er kann das Publikum mitreisen und versteht es aus trivialen Sachen einen Mega-Show-Act zu machen.
Dazu braucht man nicht viel fachliche Ahnung, man braucht ein ordentliches Auftreten und das gespür für das Publikum.

Deshalb ist der Gottschalk in meinen Augen bei dieser RTL-Sendung absolut fehl am Platz. Vielleicht wäre er besser an die Seite vom Hartwich getreten, das würde ihm bestimmt besser liegen.

Als Juror braucht man auch etwas fachliche Kompetenz.
Die Mischung aus der vorletzten Staffel mit Bohlen und Darnell war einfach Klasse. Jeder hat auf seinem Gebiet Ahnung und dazu können sie beiden das auch noch Klasse verkaufen.

Der Auftritt von Mabuse war eher peinlich. Mag sein, dass sie gut tanzen kann, aber die Sprüche und das Rumgegröhle sind einfach nur fehl am Platz.

Es ist einfach nur schade für Gottschalk, dass er sich jetzt bei RTL für sowas verheizen lässt. Der passt einfach nicht in dieses Format von Carellishows.
Kommentar ansehen
10.08.2012 13:44 Uhr von Loxy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Berry21: Außer "Daumen hoch" vom Bohlen braucht man bei dieser Show absolut garnichts als Juror außer Gehässigkeit und einem abgestorbenem Peinlichkeitsempfinden.

"Gottschalk ist ein unheimlich guter Moderator". Stimmt, mir war da auch immer "unheimlich" wieso gerade Gottschalk immer als Messias der Moderatorengilde gehandelt wurde. Er hatte mehr Glück als Verstand, dass er bei "Wetten Das" so einen kometanhaften Popularitätsschub hingelegt hat... sagt er auch selber...

Ich kann nicht verstehen, dass er sich selber so demontiert. Hat der denn wirklich die ganze Kohle so verbraten, das er sowas nötig hat. Ich an seiner Stelle wäre schon längst abgehauen in den Süden und Orangenbauer geworden. Armer Tropf...

Ich halte z.B. Frank Elsner für einen viel besseren Moderator. Der ist immer noch in der Glotze überall zu sehen, obwohl man über ihn schon vor 30 Jahren gesagt hat er habe seine beste Zeit hinter sich. Ich wette der macht noch Sendungen vom Sterbebett aus mit den gleichen langweiligen Flachwitzchen die er immer brachte. Klar, Elsner ist schon seit Jahrzehnten sowas von Anno Schnuff und seine Sprüche oft die pure Langeweile, aber er ist sich treu geblieben, hat nie andere erniedrigt oder verächtlich gemacht und wirkt immer noch absolut souverän.

[ nachträglich editiert von Loxy ]

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Thomas Gottschalk: Witz über blonde Männer mit schrecklichen Frisuren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?